Android

Google Assistant: Das sind die Mindestanforderungen

Google hat mit dem Ausrollen seines digitalen Assistenten begonnen. Die Mindestanforderungen schließen aber zahlreiche Einsteiger-Smartphones aus.

Marcel Petritz, 03.03.2017, 11:00 Uhr
Google Logo© Google

Mountain View - Google hat auf seiner Assistant Website die Mindestanforderungen für seinen digitalen Assistenten bekannt gegen. Demnach werden viele Android-Smartphones aber leer ausgehen.

1,5 GB RAM und HD-Display

So setzt Google Assistant als Minimum 1,5 GB Arbeitsspeicher voraus. Die Auflösung des Displays muss zudem mindestens 1.280 x 720 Pixel betragen. Darüber hinaus ist Google Assistant nur mit den aktuellen Android-Versionen kompatibel:

Der "Google Assistant" mit künstlicher Intelligenz kommt nur auf Telefone mit der aktuellen Android-Version "Nougat" und der vorherigen Variante "Marshmallow". Bislang war der Assistent nur für die Google Smartphones Pixel und Pixel XL erhältlich.

Der "Google Assistant" mit künstlicher Intelligenz kommt nur auf Telefone mit der aktuellen Android-Version "Nougat" und der vorherigen Variante "Marshmallow". Bislang war der Assistent nur für die Google Smartphones Pixel und Pixel XL erhältlich.

Aktuelles Smartphone finden:
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup