News

GMX und Web.de: Neuer Mobilfunktarif für monatlich 9,99 Euro

Für 9,99 Euro im Monat gibt es 500 Gratis-Einheiten, die als Gesprächsminute oder SMS genutzt werden können. Jede weitere Einheit kostet dann 9,9 Cent. Ebenfalls enthalten ist eine Handy-Internet-Flatrate, über die sich 500 Megabyte mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde herunterladen lassen.

05.05.2014, 12:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Im Mai bieten die Webmail-Spezialisten GMX und Web.de den neuen Mobilfunktarif "All-net Phone & Surf 500" an. Für 9,99 Euro im Monat gibt es 500 Gratis-Einheiten, die als Gesprächsminute oder SMS genutzt werden können. Jede weitere Einheit kostet dann 9,9 Cent.

500 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s

Ebenfalls enthalten ist eine Handy-Internet-Flatrate, über die sich 500 Megabyte mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde über das Vodafone-Netz auf das Smartphone laden lassen. Anschließend wird auf 64 Kilobit pro Sekunde gedrosselt.

Der Vertrag läuft über 24 Monate. Zu Beginn wird einmalig eine Einrichtungsgebühr von 9,60 Euro berechnet. Wer sich dazu ein Smartphone bestellt, zahlt weitere 9,60 Euro für den Versand.

Smartphone gegen 15 Euro Aufpreis

Mit Hardware steigt die monatliche Grundgebühr auf 24,99 Euro. Im Gegenzug gibt es das HTC One mini, das Samsung Galaxy S4 mini oder das LG G2 mini ohne Anzahlung dazu. Das iPhone 4s (8 GB) kostet schon einmalig 49,99 Euro, das Sony Xperia Z1 Compact 89,99 Euro, das Samsung Galaxy S4 99,99 Euro und das Nokia Lumia 1020 169,99 Euro.

Einen besonderen Bonus gibt es für Premium-Kunden von GMX oder WEB.DE. Sie erhalten ein zusätzliches Startguthaben von 30 Euro. Der neue Tarif kann über www.gmx.de beziehungsweise über www.web.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bestellt werden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang