Schnäppchen

GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro

Mit LTE macht mobiles Surfen erst richtig Spaß. Darum bieten GMX und Web.de jetzt einen SIM-Only Tarif ohne Smartphone an. Kunden aus Großstädten können damit LTE nutzen und so schnell Downloaden und streamen wie andere per WLAN, wenn die Hardware mitspielt.

01.09.2014, 17:16 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Die 1&1 Marken GMX und WEB.DE bieten mit All-Net Smart einen LTE-Tarif zu günstigen Konditionen an. Verfügbar ist er in zwei Varianten ohne Smartphone und laut Anbieter nur bis 30. September.

Großstädter nutzen Highspeed LTE

Dank LTE können die Nutzer in bestimmten Regionen mit Highspeed von bis zu 25 Megabit pro Sekunde (MBit/s) surfen. Dazu gehören nach Angaben der Anbieter Teile des Ruhrgebietes, Berlin, Leipzig, Aachen, Ludwigshafen, Regensburg und Nürnberg. In Kürze sollen auch München, Köln/Bonn, Frankfurt, Stuttgart und andere Städte in den LTE-Genuss kommen.

Die Basisversion bietet im Grundpreis von 7,99 Euro monatlich eine Internet-Flatrate mit 500 Megabyte Datenvolumen, die mit bis zu 7,2 Mbit/s genutzt werden kann und nach Verbrauch wie üblich auf 64 Kilobit pro Sekunde gedrosselt wird. Mit im Paket sind 300 Gratis-Einheiten, die wahlweise zum Telefonieren oder Simsen in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze verwendet werden können. Sind die Einheiten verbraucht, kostet jede weitere Gesprächsminute oder SMS 9,9 Cent. Die Mailbox kann kostenlos abgefragt werden, MMS schlagen mit 39 Cent pro Nachricht zu Buche.

All-Net Smart Plus kostet 14,99 Euro und bietet das dreifache Datenvolumen. Auch hier sind 300 Gratis-Einheiten zum Telefonieren oder Simsen inklusive. Mit 1.500 Megabyte und bis zu 21,6 MBit/s winkt Highspeed-Surfen und schnelles Downloaden wie zuhause per WLAN. Wo LTE verfügbar ist, sind auch bis zu 25 MBit/s möglich.

Beide Tarifvarianten müssen für mindestens zwei Jahre gebucht werden, wer kündigen will, muss das mindestens drei Monate zum Vertragsende tun. Eine Einmalgebühr von 9,60 Euro ist fällig, dafür gibt es keine Versandgebühr für die SIM-Karte, die wahlweise auch als Nano-SIM erhältlich ist. Rufnummern-Mitnahme ist ebenfalls möglich, dazu gibt es einen Wechselbonus von 25 Euro. GMX-Premium-Kunden erhalten außerdem 30 Euro Startguthaben, so die Anbieter.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang