News

GMX schnürt neues DSL-Einsteigerpaket

Einmalige Bereitstellung von GMX DSL 1000 im Preis gesenkt. Wer DSL 2000 bestellt, muss keine Einrichtungsgebühr berappen.

01.02.2005, 11:50 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der Freemail- und DSL-Anbieter GMX senkt den Einrichtungspreis für alle DSL-Komplettpakete mit bis zu 1024 KBit/s Surfgeschwindigkeit unbefristet von 99,95 Euro auf 49,95 Euro. Der monatliche Grundpreis für den Resale-Anschluss beträgt 16,99 Euro.
2 MBit/s kostenfrei
Beim Einrichtungspreis noch mehr sparen kann, wer sich für eines der Doublespeed-DSL-Komplettpakete (bis zu 2048 KBit/s Downstream) für 3 Euro mehr pro Monat entscheidet. Hier verzichtet GMX komplett auf den Einrichtungspreis. Die Mindestlaufzeit beträgt bei beiden Angeboten zwölf Monate.
Installationsservice
Wer sich die Installation der DSL-Hard- und Software selbst nicht zutraut, der kann bis Ende Februar für 9,90 Euro extra (statt 69,90 Euro) den Vor-Ort-Installationsservice von Cervis optional dazubuchen.
Hardware ab 0 Euro
Kostenlose DSL-Modems und WLAN-Router von AVM gibt es bei GMX auch weiterhin. Je nach Höhe der Grundgebühr des gewählten DSL-Tarifs erhält der Kunde eine Fritz!Box SL mit oder ohne WLAN-Funktionalität (zuzüglich 6,90 Euro Versandkosten).
Startguthaben für Wechsler
DSL-Wechsler erhalten weiterhin 100 Euro Startguthaben, das in den ersten drei Monaten versurft werden kann.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang