News

GMX plant Tarifpaket für das mobile Internet

Auch wenn einige Nutzer noch zu hohe Kosten durch das mobile Internet befürchten, ist der Online-Zugriff via Handy auf dem Vormarsch. Auch GMX will von diesem Trend profitieren.

06.05.2010, 10:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

GMX hat zusammen mit Convios Consulting eine Studie durchgeführt, um mehr über das aktuelle Kommunikationsverhalten der Internetnutzer zu erfahren. Wie zu erwarten, greifen die Anwender immer häufiger mobil auf E-Mail-Dienste, Instant Messenger und soziale Netzwerke zu. Diesem Trend will GMX künftig Rechnung tragen.

Tarif mit Gratis-Features

Der Studie zufolge klinken sich bereits 20 Prozent der Nutzer über das Handy oder Smartphone ein, um E-Mails zu versenden. Aus der Gruppe der unter 20-jährigen sei es bereits jeder Dritte, wozu auch die günstigeren Daten-Flatrates beigetragen haben. GMX will hier nun ansetzen und unter anderem in den kommenden Wochen eine Applikation für das iPhone und den iPod touch herausbringen, die nicht nur die E-Mail-Anwendung, die Log-in-Zentrale und das Adressbuch umfasst, sondern auch die News des Portals mit einbezieht.

Für den Zugriff über mobile Endgeräte ist außerdem ein eigener Tarif geplant. "Wir werden ein sehr preisgünstiges Tarifpaket für das mobile Internet auf den Markt bringen, das GMX-typisch sehr attraktive Gratis-Features beinhalten wird", teilt Eva Heil, Geschäftsführerin von GMX, mit. Weitere Details ließ GMX aber noch offen.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang