Vorvermarktung bis Ende Mai

Glasfaser Montabaur: Quote von 40 Prozent für Ausbau noch nicht erreicht

In sechs Ausbaugebieten in der Verbandsgemeinde Montabaur haben Interessenten nur noch bis Ende Mai Zeit im Rahmen der Vorvermarktung einen Glasfaseranschluss zu buchen.

Jörg Schamberg, 12.05.2021, 11:04 Uhr
Glasfaser Kabel© alho007 / Adobe Stock

Der Countdown läuft in der Verbandsgemeinde Montabaur: Die Vorvermarktungsphase für den Glasfaserausbau endet am 31. Mai 2021. Doch der ab dem Sommer von Glasfaser Montabaur geplante Ausbau in den ersten sechs von insgesamt achtzehn Ausbaugebieten startet nur, wenn die Vorvermarktung erfolgreich verlaufen ist. Wenige Wochen vor dem Ende der Vorvermarktung sei jedoch noch in keinem der sechs Ausbaugebiete die notwendige Zustimmungsquote von 40 Prozent erreicht worden.

Glasfaserausbau innerhalb von drei Jahren in allen Ausbaugebieten geplant

Eigentlich will Glasfaser Montabaur in der Verbandsgemeinde Montabaur innerhalb von drei Jahren alle achtzehn Ausbauabschnitte mit Glasfaser bis in jedes Haus ausstatten. Jedem Eigentümer werde ein Glasfaserangebot gemacht. Eine Glasfaserlösung von Glasfaser Montabaur und Vodafone sei auch für die beiden Ausbaucluster angedacht, in denen aktuell eine Versorgung über das Kabelnetz von Vodafone erfolge.

Die höchste Zustimmung gebe es derzeit im Cluster Montabaur-Horressen, bei den anderen Clustern gebe es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Insgesamt seien derzeit neun Cluster in der ersten Vermarktungswelle. In diesen Gebieten werden sowohl Glasfaseranschlüsse von Glasfaser Montabaur als auch die Produkte von Vodafone aktiv vermarktet.

Glasfaser Montabaur: Grilltag und Freibier für erfolgreichsten Ausbaucluster

Datum und UhrzeitDie Zeit wird knapp: Interessenten können noch bis Ende Mai im Rahmen der Vorvermarktung einen Vertrag für einen Glasfaseranschluss unterzeichnen.© Les Cunliffe / Fotolia.com

Doch die Zeit drängt wegen des anstehenden Abschlusses der Vorvermarktungsphase. Das Werben für die Glasfaseranschlüsse wurde durch die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie erschwert. Größere Informationsveranstaltungen vor Ort konnten nicht durchgeführt werden. Stattdessen wurde aber ein persönliches Beratungsangebot mit Terminvereinbarung im Büro von Glasfaser Montabaur angeboten.

Glasfaser Montabaur richtet einen Appell an die Gebäudeeigentümer: Durch Unterzeichnung einer Grundstücksnutzungsvereinbarung könne der Anschluss an das neue Glasfasernetz gesichert werden. Und durch einen Vertrag mit Vodafone gebe es ein passendes Internetangebot.

Der erfolgreichste Cluster soll gemeinsam gefeiert werden. In dem erfolgreichsten Ausbaugebiet will Glasfaser Montabaur alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Grilltag mit Freibier einladen.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang