Schnelles Internet

Glasfaser-Ausbau: Bündnis von Verbänden fordert mehr Tempo

Ein Bündnis von Verbänden mahnt einen schnelleren Glasfaser-Ausbau in ländlichen Räumen an. Die flächendeckende Versorgung soll im Koalitionsvertrag fest verankert werden.

Kabeltrommel© Maimento / Fotolia.com

Berlin - Ein Bündnis mehrerer Verbände fordert von der kommenden Bundesregierung mehr Tempo beim Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur im ländlichen Raum.

"Flächendeckende Glasfaserversorgung" auf dem Land

Ziel müsse eine "flächendeckende Glasfaserversorgung" auch außerhalb der Ballungsräume sein, zitierte "Die Welt" aus einem ihr vorliegenden Papier des Deutschen Bauernverbands (DBV), des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) sowie des Deutschen Landkreistags (DLT) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH).

Deutschland hinkt hinterher

In dem Papier heißt es demnach weiter: "Wir erwarten von der neuen Bundesregierung, dass sie schon im Koalitionsvertrag eine flächendeckende Versorgung mit hochleistungsfähigen digitalen Infrastrukturen fest verankert." Deutschland hinkt beim Glasfaser-Ausbau anderen führenden Industrienationen hinterher.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang