Kabel und Glasfaser

Gigabit-Tarife im Überblick: Große Preisspanne zwischen den Angeboten

Gigabit-Internet mit Gratismonaten für Einsteiger oder zum Sparpreis? Internetanschlüsse mit bis zu 1 Gbit/s im Download bieten bereits etliche Anbieter an. Eine Übersicht über aktuelle Tarifangebote.

Jörg Schamberg, 05.01.2021, 16:24 Uhr
Highspeed© Dominic Ziegler / Fotolia.com

Immer mehr Haushalte in Deutschland erhalten Zugriff auf Gigabit-Internet. Per Kabelanschluss oder Glasfasernetz lassen sich Surfgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s realisieren. Zudem sind Gigabit-Tarife inzwischen auch erschwinglicher geworden. Wir geben einen Überblick über die Konditionen der Gigabit-Angebote der führenden Internetanbieter.

Die Konditionen der Gigabit-Tarife per Kabel und Glasfaser

  • VodafoneVodafone
    Red Internet & Phone 1000 Cable

    1 Gbit/s
    50 Mbit/s
    Kabel
    ja
    24 Monate
    6 Monate 19,99 Euro/Monat
    danach 49,99 Euro/Monat
    Zum Anbieter Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
    Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
  • PΫUR PŸUR
    Pure Speed 1000

    1 Gbit/s
    50 Mbit/s
    Kabel
    5 Euro/Monat
    24 Monate
    6 Monate gratis
    danach 88 Euro/Monat
  • TelekomTelekom
    MagentaZuhause Giga

    1 Gbit/s
    200 Mbit/s
    ja
    24 Monate
    79,95 Euro
    Zum Anbieter Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
    Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
  • 1und11&1
    Glasfaser 1000

    1 Gbit/s
    200 Mbit/s
    Glasfaser
    ja
    24 Monate
    10 Monate 39,99 Euro/Monat
    danach 69,99 Euro/Monat
    Zum Anbieter Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
    Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
  • Deutsche GlasfaserDeutsche Glasfaser
    DG giga 1000

    1 Gbit/s
    500 Mbit/s
    Glasfaser
    ja
    24 Monate
    12 Monate 24,99 Euro/Monat
    danach 89,99 Euro/Monat
  • NetCologne TarifeNetCologne
    NetSpeed 1000

    1 Gbit/s
    100 Mbit/s
    Glasfaser
    5 Euro/Monat
    24 Monate
    76,95 Euro/Monat
  • m-netM-net
    Surf&Fon-Flat 1000

    1 Gbit/s
    300 Mbit/s
    Glasfaser
    ja
    24 Monate
    99,90 Euro/Monat
  • EWEEWE
    Glasfaser 1000

    1 Gbit/s
    100 Mbit/s
    Glasfaser
    ja
    24 Monate
    119,99 Euro/Monat
(Alle Angaben Stand Januar 2021)

Gigabit-Einstieg mit Gratismonaten oder reduzierten Preisen

Wie man der obigen Tabelle entnehmen kann, ist ein Einstieg in Gigabit-Geschwindigkeit bei dem Kabelnetzbetreiber Vodafone sechs Monate lang bereits für unter 20 Euro pro Monat möglich. Der Berliner Kabelnetzbetreiber hält seinen Gigabit-Tarif sogar mit sechs Gratismonaten bereit. Wer Gigabit-Speed über einen Glasfaseranschluss nutzen möchte, zahlt auch zu Vertragsbeginn deutlich mehr. Hier ist Deutsche Glasfaser mit einem Preis von 24,99 Euro pro Monat in den ersten zwölf Monaten der günstigste der führenden Glasfaseranbieter. Bei 1&1 zahlen Neukunden in den ersten zehn Monaten für den Gigabittarif knapp 40 Euro pro Monat. Die regulären monatlichen Preise der Tarife mit Gigabit-Tempo reichen von rund 50 Euro (Vodafone) bis hin zu knapp 120 Euro (EWE).

Während alle Gigabit-Tarife das Surfen mit bis zu 1 Gbit/s erlauben, gibt es beim Upload-Tempo erhebliche Unterschiede. Während Daten per Kabelnetz lediglich mit 50 Mbit/s hochgeladen werden können, erlaubt der Glasfaseranschluss von Deutsche Glasfaser Uploads mit bis zu 500 Mbit/s. Einige der Angebote sind reine Surf-Flats, optional lässt sich jedoch gegen monatlichen Aufpreis eine Festnetz-Flat hinzubuchen.

Beachtet werden sollten auch weitere Kosten wie die einmaligen Bereitstellungsentgelte oder WLAN-Hardware. Manche Anbieter stellen einen gigabit-fähigen WLAN-Router kostenlos zur Nutzung zur Verfügung.

Gigabit-Internet nicht für jeden Nutzer ratsam

Über die Frage, ob ein Gigabit-Anschluss unbedingt erforderlich ist, lässt sich trefflich streiten. Wer hauptsächlich im Internet surft und soziale Netzwerke nutzt, benötigt keinen solch schnellen Highspeed-Anschluss. Dieser zahlt sich dagegen in einem Mehrpersonen-Haushalt aus, wenn beispielsweise Eltern und Kinder gleichzeitig im Internet unterwegs sind, Videos streamen und Online-Games spielen.

Soll es ein Tarif mit geringer Download-Bandbreite sein? Unser Breitband-Tarifrechner listet zahlreiche Tarife verschiedener Anbieter auf.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang