News

Genius mit neuer Bluetooth-Notebookmaus

Speziell für Geschäftsleute, die öfters Prästentationen vorstellen müssen, richtet sich die neue Genius-Maus. Auf Knopfdruck verwandelt sie sich in einen Presenter.

15.09.2007, 13:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Genius hat eine neue Notebookmaus im Angebot, die mehr ist, als eine gewöhnliche Computermaus. Auf Knopfdruck verwandelt sich das 1,7 Zentimeter flache Gerät in einen so genannten "Presenter".
Klein und kompakt
Die neue Genius Traveler 915BT Laser verbindet sich per Bluetooth 2.0 mit dem Notebook - somit ist kein USB-Funkdongle nötig. Die Abtastung übernimmt ein Laser, der mit bis zu 1600 dpi arbeitet. Auf Knopfdruck lässt sich die Auflösung jedoch auch auf 800 dpi herunterschrauben. Ein Klick auf den zentral angebrachten "Mode"-Button bringt die Maus in den "Presenter-Modus". Dadurch erhalten die beiden Mausbuttons eine Vor- und Zurückfunktion, sowie F5 und Escape.
Mit Laser-Pointer
Witzig ist der vor dem Mausrad installierte Laser-Pointer. Dieser schaltet sich an, wenn der Benutzer das Scrollrad anklickt. Nach Angaben von Genius schaltet sich die Maus nach einer kurzen Zeit ohne Bewegung automatisch ab und spart so Strom. Außerdem lässt sich das Gerät über einen Schiebeschalter auf der Unterseite komplett abstellen.
Die neue Genius Traveler 915BT Laser ist ab sofort im Fachhandel zum Preis von 69 Euro erhältlich. Das Gerät arbeitet mit Microsoft Windows 2000, XP und Vista sowie mit Apple Mac OS X.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang