News

GEMA und Deezer schließen Streaming-Abkommen

Der deutsche Rechteverwerter GEMA und der Online-Musikdienst Deezer haben eine Lizenzvereinbarung geschlossen. Das erklärten die Vertragspartner auf der weltgrößten Musikmesse in Cannes.

30.01.2012, 15:16 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Jahrelang herrschte in der deutschen Musiklandschaft in Sachen Online-Streaming Stillstand. Nach der Ende letzten Jahres erzielten Einigung zwischen GEMA und BITKOM drängten allerdings in rascher Abfolge neue Anbieter auf den hiesigen Markt – auch der Online-Streaming-Dienst Deezer. Nun haben das französische Unternehmen und der deutsche Rechteverwerter eine Lizenzvereinbarung auf Basis bestehenden Gesamtvertrages und der seit diesem Jahr gültigen GEMA-Internet-Tarife geschlossen. Das erklärten die Vertragspartner auf der weltgrößten Musikmesse in Cannes.

"Signal für weitere Online-Anbieter"

"Wir sind überzeugt davon, dass von dem Vertragsabschluss ein Signal für weitere Online-Anbieter ausgehen wird. Die neuen Tarife machen deutlich, dass für beide Seiten rentable Vertragsabschlüsse mit der GEMA durchaus möglich sind", sagte GEMA-Vorstandsvorsitzender Harald Heker. Auch Deezer-Chef Axel Dauchez zeigte sich zufrieden. Die getroffene Vereinbarung sei ausschlaggebend für die Entwicklung von Deezer in Deutschland. "Wir sehen darin eine gute Möglichkeit den deutschen Markt zu stimulieren und freuen uns über die getroffene Vereinbarung", so Dauchez.

Deezer ist erst seit dem 19. Dezember letzten Jahres offiziell in Deutschland vertreten. Um sich anzumelden, ist ein Facebook-Profil notwendig. Der Streaming-Dienst bietet zwei gebührenpflichtige Premium-Tarife zu Monatspreisen von 4,99 beziehungsweise 9,99 Euro. Ein kostenfreier Basis-Account lässt lediglich das Anspielen von Titeln zu. Im Rahmen einer Probemitgliedschaft können sämtliche Inhalte aber in den ersten 15 Tagen nach Anmeldung gratis abgerufen werden. Weltweit hat Deezer aktuell 20 Millionen Nutzer. Bis Juni dieses Jahres soll die geplante Expansion in 200 Länder abgeschlossen sein.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang