News

Gelsen-Net senkt Preise für DSL-Pakete

Gelsen-Net hat ab sofort die neuen Versatel-DSL-Pakete im Gepäck: Das DSL-Komplettpaket mit sechs Mbit/s gibt es für knapp 40 Euro. Bei 16 Mbit/s ist Fastpath inklusive.

17.01.2007, 14:16 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der Gelsenkirchener Regionalanbieter Gelsen-Net, der in der Emscher-Lippe Region DSL-Tarife von Versatel verkauft, hat die Preise für die DSL-Komplettpakete gesenkt und an die aktuellen Versatel-Angebote angeglichen. Auch bei Gelsen-Net heißen die DSL-Komplettpakete künftig "DSL & Fon-Pakete". Neukunden, die bis 15. Februar einen Vertrag abschließen, erhalten zusätzlich ein Schalke Home-Shirt der aktuellen Saison.
Telefon-Flat inklusive
Das "DSL & Fon-Paket 2000" enthält für monatlich 34,98 Euro einen ISDN- und einen DSL-Anschluss mit 2.048 Kilobit pro Sekunde (kbit/s) im Down- und 384 kbit/s im Upstream. Eine Telefon-Flatrate ist jetzt inklusive. Bislang war diese auf ein Jahr begrenzt kostenlos enthalten, danach kostete sie monatlich knapp zehn Euro zusätzlich.
Sechs Mbit/s für 40 Euro
Wer sich für das "DSL & Fon-Paket 6000" entscheidet, zahlt auch bei Gelsen-Net monatlich 39,98 Euro. Das sind fünf Euro weniger als in der Vergangenheit. Für monatliche 49,98 Euro erhalten Power-User das "DSL & Fon-Paket 16000" auf Basis von ADSL2(+), das eine Bandbreite von bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream verspricht. Hier ist zusätzlich Fastpath inklusive.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang