Sportmesse

Garmin zeigt neue Fitness-Gadgets auf der ISPO 2018

Der Hersteller Garmin präsentiert auf der Sportmesse ISPO in München neue Wearbles mit neuen Funktionen für fitnessbegeisterte Anwender.

Garmin Forerunner 645 Music Das Forerunner 645 Music von Garmin kommt im 1. Quartal in den Handel.© Garmin

München - Garmin stellt auf der aktuellen Sportmesse ISPO 2018 in der Bayrischen Landeshauptstadt neue Gadgets für die Fitness vor. Die Highlights im Überblick.

Forerunner 645 Music mit Musik-Feature

Dazu gehört unter anderem die neue Forerunner 645 Music. Das Fitnessarmband im Smartwatch-Design verfügt über eine Herzfrequenzmessung am Handgelenk und GPS. Zudem sind diverse Sport-Apps zur Erfassung des Trainingsverlaufs vorinstalliert.

Darüber hinaus bietet das Forerunner 645 Music einen integrierten Speicher für bis zu 500 Songs, auch eine Koppelung mit Bluetooth-Kopfhörern ist möglich. Kunden von Deezer Premium+ können zusätzlich Offline-Playlists herunterladen. Der Akku soll bis zu 7 Tage im Smartwatch-Modus und bis zu 12 Stunden im GPS-Modus durchhalten. Das Gerät bringt 42 Gramm auf die Waage.

Im 1. Quartal verfügbar

Forerunner 645 Music ist in den Farben Rot und Schwarz für 449,99 Euro im 1. Quartal verfügbar. Die Variante ohne Musikfunktion - die Forerunner 645 - ist im gleichen Zeitraum für 399,99 Euro erhältlich.

vívoactive 3 mit NFC

Ebenfalls neu ist die GPS-Multisport-Smartwatch vívoactive 3 von Garmin. Damit bringt der Hersteller nach eigenen Angaben erstmalig ein Wearable mit integrierter NFC-Funktion auf den Markt, das mit Garmin Pay ready zukünftig auch das direkte Bezahlen unterwegs ermöglichen soll.

Für sportliche Aktivitäten ist ein Herzfrequenzsensor verbaut und 15 Fitness-Apps bereits vorinstalliert. Zudem können mit der vívoactive 3 auch Nachrichten, Termine, Social-Media-News, das Wetter und weitere Benachrichtigungen empfangen werden.

Ab 329,99 Euro

Die vívoactive 3 wird in Schwarz/Silber und Weiß/Silver für 329,99 Euro angeboten. In der Kombination Schwarz/Schwarz mit pulverbeschichteter Lünette werden 359,99 Euro fällig. Wann das Gadget in den Handel kommt, hat Garmin noch nicht verraten.

Marcel Petritz

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang