Spiele

Gamescom: Zwei neue Playstation 3 Modelle

Laut Sony kurbelte die neue Playstation 3 Slim die Verkaufszahlen an, im Oktober werden die aktuellen Konsolen durch neue PS3-Ausgaben mit größerer Festplatte ersetzt. Für 2011 kündigte Sony außerdem "Resistance 3" an.

18.08.2010, 11:40 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Zur Spielmesse Gamescom hat Microsoft den Europa-Starttermin für Xbox 360 Kinect sowie "Age of Empires Online" angekündigt. Sony folgt ebenfalls mit neuen Software-Titeln, hat aber auch Neuigkeiten aus dem Hardware-Bereich mit nach Köln gebracht.

320-GB-Playstation im Bundle mit Move

Der japanische Elektronikkonzern wird die aktuellen Modelle der Playstation 3 mit 120 und 250 Gigabyte (GB) Speicherplatz durch neue Geräte mit größeren Festplatten ersetzen. Auch im Gaming-Bereich wächst schließlich der Speicherbedarf; dem Konzern zufolge finden sich immer mehr Download-Inhalte im Playstation Network. Insgesamt seien bislang schon 980 Millionen kostenlose und kostenpflichtige Downloads getätigt worden. Die neuen Konsolen sollen im Oktober dieses Jahres an den Start gehen und teilen sich in ein Modell mit 160 GB großer Festplatte für 299 Euro und eine 320-GB-Konsole für 349 Euro auf. Letztere verkauft Sony zusammen mit dem neuen Move Controller, der am 15. September erscheint, als exklusives Paket.

Playstation-Verkaufszahlen steigen weiter

Das Hardware-Geschäft läuft gut: Mit Einführung der Playstation 3 Slim im vergangenen Herbst konnte Sony eigenen Angaben zufolge seine Verkaufszahlen steigern. Die Umsätze sind im Vergleich zum Vorjahr um 57 Prozent gewachsen. Alleine in Europa wurden bislang 16 Millionen Konsolen verkauft, weltweit betrachtet liegt die Zahl bei 38 Millionen Playstation 3-Modellen. Die Vorgängerkonsole Playstation 2 verkaufte sich bislang 146,1 Millionen mal, die Playstation Portable bringt es auf 62,7 Millionen Stück weltweit.

Resistance 3 kommt 2011

Den Umsatz mit Software steigerte Sony verglichen mit den Vorjahr um 46 Prozent. Als neue Titel kündigte das Unternehmen Resistance 3 und Ratchet & Clank: All 4 One an, die im kommenden Jahr auf den Markt kommen sollen. Außerdem stellte Sony einen Live Chat für PlayTV, das Software-Paket für den TV-Empfang, vor. Ebenfalls aus dem Bereich Heimunterhaltung stammt Mubi, ein Streaming-Dienst für Filme. Mubi soll im Oktober im Playstation Store starten.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang