News

Galaxy Tab 3: Samsung reicht die Preise nach

In der neuen Generation startet das Samsung Galaxy Tab gleich in drei Größen: Neben der Ursprungsversion mit 7-Zoll-Display stehen ein 8-Zoll- und ein 10,1-Zoll-Modell bereit. Mit WLAN-Anbindung ab sofort, mit LTE teils erst ab Ende August.

30.07.2013, 20:10 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

In der neuen Generation startet das Samsung Galaxy Tab gleich in drei Größen: Neben der Ursprungsversion mit 7-Zoll-Display stehen ein 8-Zoll- und ein 10,1-Zoll-Modell des Galaxy Tab 3 bereit. Samsung stellte die drei Exemplare bereits im Juni vor, jetzt reichen die Südkoreaner die Preise und Termine nach.

10-Zoll-LTE-Version lässt auf sich warten

Wie Samsung am Dienstag mitteilte, ist der Großteil der neuen Galaxy Tab-Varianten ab sofort verfügbar. Das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 mit Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz (GHz) und 1.024 x 600 Bildpunkten wurde ursprünglich wahlweise mit 8 oder 16 Gigabyte (GB) internem Speicher angekündigt, erscheint nun aber offenbar nur mit 8 GB. Mit WLAN-Modul kostet der Tablet PC 209 Euro, auf Wunsch kommt das kleinste der neuen 3er-Tabs aber auch mit einem Mobilfunkmodul für mobiles Internet daher. Für Verbindungen über 3G-Standards, UMTS/HSPA+, ist die Version für 309 Euro gerüstet. Auch das Galaxy Tab 3 8.0 mit 8-Zoll-Bildschirm mit 1.280 x 800 Pixeln und 1,5 GHz starkem Dual-Core-Prozessor startet zunächst nur in einer Speichergröße - 16 GB. Ausschließlich WLAN-Empfang gibt es für 319 Euro, 3G-Datenverbindungen für 419 Euro. Wer LTE nutzen möchte, muss 459 Euro anlegen. Das größte Galaxy Tab 3, das 10.1 mit 1,6 GHz, gibt es ab sofort für 369 Euro in der WLAN-fähigen Ausgabe zu kaufen. Bis zur LTE-Version müssen sich Interessenten noch bis Ende August gedulden. Kostenpunkt: 509 Euro.

Die neue Galaxy-Tab-Generation mit Android Jelly Bean bietet jeweils eine 1,3-Megapixel-Webcam und ist mit verschiedenen Apps ausgestattet: S Translator zum Übersetzen von Texten, Story Album und Group Play zum Teilen von Inhalten und S Travel für Reiseinformationen in Echtzeit.

Die Tablets mit 7- und 10-Zoll-Touchscreen sind mit einer 3,2-Megapixel-Hauptkamera bestückt, der 8-Zöller erhält eine 5-Megapixel-Kamera. Das kleinste der Galaxy Tabs läuft mit Android 4.1, die übrigen mit der neueren Version 4.2.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang