News

G3-Funktionen für alle LG-Smartphones

Im Mai hatte LG sein neues Spitzen-Smartphone G3 vorgestellt. Die meisten Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte von LG, die in der zweiten Jahreshälfte erscheinen werden, sollen zumindest die neuen Software-Funktionen des LG G3 erhalten.

19.08.2014, 14:31 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Im Mai hatte LG Electronics sein neues Spitzen-Smartphone G3 vorgestellt. Die meisten Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte von LG, die in der zweiten Jahreshälfte erscheinen werden, sollen zumindest die neuen Software-Funktionen des LG G3 erhalten.

"Clean View" und "Selfie Cam"

Dazu gehört unter anderem eine einfachere Handhabung der Kamera. Beim Start stehen nur noch die am häufigsten genutzten Menüs zur Auswahl. "Clean View" bietet eine vollständige, aufgeräumte Vorschau, indem es alle Kameramenü-Icons vom Bildschirm entfernt.

Über die Funktion "Touch & Shoot" kann der Nutzer einfach irgendwo auf den Bildschirm tippen, um das Bild scharf zu stellen und gleichzeitig den Verschluss auszulösen. Mit der "Selfie Cam" löst der Nutzer einen Countdown von drei Sekunden aus, indem er seine Hand vor der Linse öffnet und wieder schließt.

75 Prozent weniger Eingabefehler

Die Funktion "Smart Keyboard" soll Eingabefehler um bis zu 75 Prozent reduzieren, indem sie das Tippverhalten beobachtet und vorhersagt. Zudem kann der Nutzer die Größe der Tastatur an die Größe seiner Hand und seines Daumens anpassen. Wortvorschläge, die über der Tastatur eingeblendet werden, kann der Nutzer mit einer einfachen Aufwärtsbewegung des Daumens eingeben.

Um die Eingabe weiter zu beschleunigen, können Kunden einzelne Tasten mit häufig verwendeten Symbolen individualisieren. Durch anhaltenden Druck auf die Leertaste und Verschieben des Fingers oder Daumens nach rechts oder links können Nutzer den Cursor bewegen und so die Bearbeitung beschleunigen.

"Das Prinzip hinter den UX-Funktionen des G3 besteht darin, komplexe Technologien einfach und bequem zu machen. Hiermit verfolgen wir das Ziel, Konsumenten ein Nutzererlebnis zu bieten, das sie wirklich brauchen und wollen", so Jong-seok Park, President und CEO von LG Electronics Mobile Communications.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang