Security

G-Data präsentiert neue Sicherheits-Software

Auch die Bochumer sind kürzlich mit ihren neuen Sicherheitsprogrammen fürs kommende Jahr an den Start gegangen und umgarnen damit vor allem passionierte Online-Zocker.

10.09.2007, 15:44 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Auch aus dem Hause G-Data gibt es neue Sicherheits-Software zu vermelden. Neben F-Secure, Symantec und Panda Security, haben auch die Bochumer ihre neuen Lösungen fürs kommende Jahr vorgestellt. G-Data AntiVirus 2008, InternetSecurity 2008 sowie das Gesamtpaket TotalCare 2008 stehen seit kurzem in den Ladenregalen. Die Rundum-Schutzangebote bieten dabei eine spezielle Funktion für Online-Zocker.
Vom Scanner bis zum Tuner
Mit G-Data AntiVirus 2008 stellt das Unternehmen einen Schutz vor Schädlingen, wie Viren, Würmern, Rootkits, Spyware, Dialern, Trojanern oder Backdoors zur Verfügung. Er bietet eine Erkennung nicht nur anhand bekannter Virensignaturen, sondern mit dem so genannten OutbreakShield auch Schutz vor neuen Schädlingen. Das Programm schützt vor Viren, die per E-Mail, beispielsweise über Outlook, Outlook Express, Mozilla oder Eudora eingehen, scannt aber gleichzeitig auch den Datenverkehr von Websites oder Instant Messaging. Gleichzeitig überwacht der Systemschutz die Registry und Hosts-Datei. Der Virenscanner soll besonders ressourcenschonend arbeiten: Ähnlich wie ein Bildschirmschoner, soll sich das Programm nur in Pausen einschalten und setzt vorübergehend aus, wenn der Computer benutzt wird.
Das Sicherheitspaket G-Data InternetSecurity 2008 bringt, neben dem AntiVirus-Tool, auch eine Firewall mit, die in vier Sicherheitsstufen oder im Expertenmodus eingestellt werden kann. Auch ein Spamschutz ist enthalten, der auf Wunsch zehn verschiedene Mailsprachen blockiert. Mit der integrierten Kindersicherung können zudem individuelle Benutzerprofile angelegt und Websites anhand einer Volltextsuche nach Schlüsselworten gefiltert werden. Der WebFilter und Datenschredder löscht darüber hinaus Spuren und blockt Banner, Popups und ähnliches. Mit G-Data TotalCare 2008 erhalten Nutzer außerdem eine Funktion für automatische Datensicherungen auf einem Datenträger oder online sowie einen Security-Tuner, der defragmentiert, Datenmüll löscht und Datenfehler behebt.
Firewall mit Autopilot für Gamer
Bei der Firewall, die G-Data mit InternetSecurity 2008 und TotalCare 2008 anbietet, haben sich die Sicherheitsexperten eine Besonderheit, speziell für Gamer einfallen lassen. Sie verfügt mit dem Autopiloten über einen eigenen Spielemodus. Das Programm nimmt beim Start eines Online-Games für den Nutzer transparent alle Sicherheitschecks und relevanten Einstellungen vor. Die werden von G-Data ständig für die Top 20 Charts der PC-Spiele optimiert und per Online-Update automatisch aktualisiert.
G-Data AntiVirus 2008 und InternetSecurity 2008 stehen bereits seit Anfang September in den Ladenregalen. Kunden können zwischen Lizenzen für einen oder drei Computer wählen. Die reine AntiVirus-Lösung kostet für einen PC 29,95 Euro, das InternetSecurity-Paket für einen PC ist für 39,95 Euro zu haben und kann als einzige Lösung auch direkt für fünf PCs eingekauft werden. G-Data TotalCare 2008 ist ab Samstag, 15. September, erhältlich und wird als Einzelplatzlösung für 49,95 Euro zu haben sein. Etwas günstiger werden die Preise, wenn Nutzer die Software im Online-Shop von G-Data direkt herunterladen. Jeweils im Preis enthalten sind alle Software-Updates und Upgrades für ein Jahr. Wie schon die Konkurrenzprodukte, so sind auch die neuen G-Data-Lösungen unter anderem kompatibel zu Microsoft Vista.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang