News

Full-HD-Monitor mit zwei HDMI-Ports von Eizo

Der japanische Hersteller Eizo bringt einen TFT-Monitor auf den Markt, der die höchstmögliche HD-Auflösung wiedergeben kann. Dazu bringt das Display gleich zwei HDMI-Anschlüsse mit.

28.07.2007, 13:16 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Der japanische Display-Hersteller Eizo bringt mit dem HD2441W einen "Full HD"-Monitor mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale auf den Markt. Full HD steht für Full High-Definition und bedeutet in diesem Fall, dass HD-Inhalte in der Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel bei 50 und 60 Hertz wiedergegeben werden können. Dazu bringt der Widescreen-Monitor gleich zwei HDMI-Anschlüsse mit.
Anschlussfreudig
Dazu gesellen sich eine digitale DVI-Schnittstelle und ein analoger D-Sub-Port. Zu den weiteren Funktionen des 24-Zöllers zählen ein USB-Hub und der Bild-in-Bild-Modus, mit dem mehrere Anwendungen parallel angezeigt werden können. Die Helligkeit beträgt 450 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) und das Kontrastverhältnis 1000:1, mit dem dynamischen Kontrast sind bis zu 3000:1 möglich. Aufgrund des S-PVA-Panels (Super Patterned Vertical Alignment) von Samsung werden jedoch nicht nur hohe Kontrastwerte, sondern auch große Blickwinkel erreicht. So bleibt bei diesem Monitor auch bei einem Winkel von 178 Grad vertikal oder horizontal die Bildqualität konstant. Die Reaktionszeit bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel gibt Eizo mit sechs Millisekunden (ms) an.
Ergonomisch
Der Monitor lässt sich um 172 Grad nach links und rechts drehen und kann zudem um 60 Grad nach vorne und fünf Grad nach hinten geneigt werden. Höhenverstellbar ist der Monitor nicht. Der HD2441W bringt inklusive Standfuß beachtliche 10,2 Kilogramm auf die Waage.
Der TFT-Monitor soll Ende Juli bis Anfang August in den Farben schwarz, silber und weiß für 1.398 Euro verfügbar sein. Die Garantie beträgt fünf Jahre mit Vor-Ort-Austauschservice.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang