News

Für Top-Verdiener: Goldenes iPhone mit Brillanten

Für Nutzer, die über den regulären Preis für Apples iPhone nur müde lächeln können, hat der Veredler Sayn Design das Telefon nun in Gelbgold eingefasst und mit diversen Edelsteinchen und Krönchen besetzt.

23.06.2008, 09:03 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Für Mobilfunk-Kunden mit gut gefülltem Portemonnaie hat der Handy-Veredler Sayn Design mit Sitz in Amberg in Bayern Apples iPhone mit rund 19 Gramm Gelbgold umhüllt und mit diversen Edelsteinen besetzt – passt sicher gut zum goldenen MacBook von Computer Choppers.
Prachtstück in Gelbgold
Es handelt sich um das erste iPhone, jedoch in der überarbeiteten Version mit 16 Gigabyte Speicherplatz. Die so genannte "limited Diamond deluxe Edition" ist 24 Karat hartvergoldet und mit zwei Kronen aus 750er Gelbgold – das Logo des Unternehmens – besetzt, auf denen wiederum 46 Brillanten um die Wette funkeln. Eine der Kronen ersetzt dabei den Einschalt-Knopf auf der Vorderseite, die kleinere Ausführung wurde hinten untergebracht. Natürlich hat auch das Apple Logo ein Luxus-Update erhalten: Ebenfalls aus Gelbgold gefertigt erscheinen hier gleich 53 Brillanten zum Glitzer-Einsatz. Damit die hübsche Oberfläche auch so schön bleibt, wurde die Vergoldung nanoversiegelt und soll daher besonders kratzfest sein.
Limitierte Stückzahl
Damit sich der glückliche Besitzer noch besser fühlt, hat Sayn Design die Stückzahl auf weltweit 200 Exemplare limitiert. Alle Modelle werden in Deutschland handgefertigt und in einer Nappaleder-Schachtel mit vergoldeter Platte ausgeliefert – luxuriöser geht es kaum. Darüber hinaus gehören unter anderem Stereo-Kopfhörer, eine Docking-Station, ein Netzteil, die Bedienungsanleitung und ein Zertifikat zum Lieferumfang. Vorinstalliert sind verschiedene Themes und Hintergrundbilder von der Firma Sayn Design, die eine 48-monatige Garantie auf die Veredelung gewährt. Wieviel der Kunde für das prunkvolle Gerät auf den Tisch legen muss, ist leider nicht bekannt – bei eBay wird es derzeit für 8.500 US-Dollar angeboten. In der herkömmlichen Ausführung ist das iPhone bei T-Mobile mittlerweile zum günstigeren Preis zu haben, der Verkauf des iPhone 2.0 startet am 11. Juli.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang