News

Für Sportskanonen: Handy-Schutz im Adidas-Design

Adidas Originals bietet Schutzhüllen für Smartphones, Tablets und Notebooks in unterschiedlichen Formaten, aber auch in mehreren Größen, Designs und Farben.

01.03.2014, 12:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Adidas macht nicht nur Sportklamotten, sondern ist schon immer auch eine Modemarke gewesen. Wurde anfangs noch die Trainingsjacke einfach in der Freizeit getragen, so entstanden nach und nach eigene Linien – unter anderem für Düfte. Jetzt wurde für Smartphones, Tablets und Notebooks eine neue Zubehör-Kollektion vorgestellt.

Für iPhone, iPad und Galaxy S4

Adidas Originals bietet Schutzhüllen für diese Geräte in unterschiedlichen Formaten, aber auch in mehreren Größen, Designs und Farben. Zur Auswahl stehen Flip-Cases, Booklet-Cases, Universal-Sleeves, Hard-Cases und Tablet-Stand-Cases. Für einige Geräte gibt es auch maßgeschneidertes Zubehör – für die iPhone-Modelle 4, 4s, 5, 5s und 5c, für das Samsung Galaxy S4 und S4 mini. Außerdem gibt es Stand-Cases für das Apple iPad Air und das iPad mini.

Die Flip-Cases und Booklets besitzen einen Magnetmechanismus, der ein leichtes Öffnen und optimalen Schutz für das Smartphone garantiert, ohne den Zugriff auf die Knöpfe einzuschränken. Ein Kartenfach auf der Rückseite ergänzt das Booklet-Case.

Kunststoff, Mikrofaser und Gummi

Die passgenauen Cases sind mit Kunststoff-Inlays ausgestattet, die drei Streifen aufgenäht. Auf der Innenseite sind die Hüllen mit Mikrofaser gefüttert. Die gummierten Seiten des Cases sollen verhindern, dass das Gerät aus der Hand rutscht. Eine zweite Variante besitzt eine glatte, glänzende Oberfläche, eine dritte ist aus flexiblem TPU/Gummi-Material gefertigt, das besonders widerstandsfähig sein soll. Die überstehenden Kanten bieten Schutz für das Display, auch wenn das Gerät auf die Vorderseite fällt.

Die Mode-Accessoires von Adidas sind nicht sehr teuer. Der Preis liegt zwischen 19,95 Euro und 39,95 Euro. Erhältlich sind die neuen Produkte im Fachhandel für Unterhaltungselektronik, in den Apple-Premium-Stores, in einigen Kaufhäusern sowie in den Shops ausgewählter Mobilfunkanbieter.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang