News

FTD: Symantec droht Microsoft

Sollte Windows Vista mit der AntiVirus-Software von Microsoft gebündelt werden, droht Symantec mit einem juristischen Sturmlauf.

27.06.2006, 08:26 Uhr
Microsoft© Microsoft

Der Hersteller von Sicherheits-Software Symantec hat den Branchenriesen Microsoft davor gewarnt, das neue Betriebssystem Vista mit einer eigenen Anti-Viren-Software zu koppeln.
Neuer Branchenkrieg?
"Wenn sie es tun, werden sie damit eine große Debatte darüber auslösen, ob dies eine Verletzung ihr Monopolposition darstellt", sagte der Chef der bekannten Norton-Produkte, John Thompson, gegenüber der "Financial Times Deutschland" (FTD). Er rechnet für diesen Fall mit einer gemeinsamen Aktion aller Anti-Viren-Software-Produzenten: "Es wäre dann nicht allein meine Sache zu reagieren. Es ist wichtig, dass dann die gesamte Industrie aufsteht und handelt.
Angst vor Verlust von Marktanteilen
Microsoft hatte im Mai erstmals seine eigene Sicherheitssoftware Windows Onecare Live für eine jährliche Nutzungsgebühr von rund 50 US-Dollar angeboten. Bislang hieß es bei Microsoft aber auch, dass eine Auslieferung im Paket mit dem Betriebssystem Windows nicht geplant sei. Sollte dies doch geschehen, drohen gerichtliche Auseinandersetzungen mit der Konkurrenz. Die Anbieter fürchten um ihre Marktanteile. Symantec etwa bringt es nach FTD-Angaben mit einem Umsatz von 4,1 Milliarden US-Dollar auf einen Marktanteil von 54 Prozent.
Schon in den vergangenen Jahren hatte Microsoft in ähnlichen Fällen für Aufsehen gesorgt. So wurden aktuelle Windows-Betriebssysteme zum Beispiel von Werk aus mit dem Webbrowser Internet Explorer ausgestattet. Für Wettbewerber Netscape bedeutete das den Abschied von Platz eins unter den Browser-Entwicklern. Ähnlich der Fall des Windows Media Player, einer Software zum Abspielen von unterschiedlichen Medien-Dateien. Auch hier jagte Microsoft der Konkurrenz wie zum Beispiel Real schnell Marktanteile ab.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang