Update

Fritz!OS 7.21 für vier Fritz!Repeater erhältlich

AVM aktualisiert gleich vier WLAN-Repeater auf die Firmware Fritz!OS 7.21. Das Update bringt einige Verbesserungen mit, bei drei Repeatern werden auch Fehler behoben.

Jörg Schamberg, 30.10.2020, 11:45 Uhr
AVM Fritz!Repeater 2400AVM hat unter anderem für den Fritz!Repeater 2400 ein Update auf Fritz!OS 7.21 bereitgestellt.© AVM

Nachdem AVM in den vergangenen Wochen schon zahlreiche Fritz!Box-Router mit der aktuellen Firmware-Version Fritz!OS 7.21 versorgt hatte, steht das Update auf diese Version nun auch für vier WLAN-Verstärker des Berliner Herstellers bereit. Aktualisieren lassen sich die Modelle Fritz!Repeater 3000, 2400, 1200 und 600. Nutzer profitieren nach der Installation von Fritz!OS 7.21 unter anderem von verbesserter Stabilität und der Behebung von Fehlern.

Das bringt das Update auf Fritz!OS 7.21

Neuerungen bietet Fritz!OS 7.21 nicht, neue Features wie die Unterstützung des Verschlüsselungsstandards WPA3 hatte das letzte Update auf Fritz!OS 7.20 gebracht. Die Verbesserungen und Änderungen mit Fritz!OS 7.21 listet AVM im Service-Bereich seiner Homepage unter "Downloads" => "Update News" auf.

  • Verbesserung Stabilität verbessert
  • Verbesserung Wenn für die Einbindung des Repeaters ins Mesh zuerst die Taste an der FRITZ!Box und anschließend die am Repeater gedrückt wird, wird die erfolgreiche Einbindung durch kurzes Blinken der LED am Repeater angezeigt

Für die Modelle Fritz!Repeater 3000, 2400 und 1200 führt AVM zudem einige Fehlerbehebungen auf:

  • Behoben Bei einem per LAN mit der FRITZ!Box verbundenen Repeater wurde u. U. nach einem Neustart zeitweise eine ungültige IP-Adresse vergeben
  • Behoben In seltenen Situationen konnte es zu einem anhaltenden Verlust der 5-GHz-Verbindung zur FRITZ!Box kommen
  • Behoben Bei der Anmeldung an einem Telekom-Router Speedport Smart 3 per Tastendruck (WPS) war der FRITZ!Repeater u. U. eine Zeit lang nur über 2,4 GHz verbunden

Installation von Fritz!OS 7.21 per Online-Update

Die Aktualisierung auf Fritz!OS 7.21 kann jeweils per Online-Update erfolgen. Dazu muss in einem Browser durch Eingabe von fritz.repeater die Benutzeroberfläche des Geräts aufgerufen werden. Nach einem Klick auf den Menüpunkt "Assistenten" lässt sich der Assistent "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" starten.

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang