Firmware-Update

Fritz!Box 7590 und 7490: AVM bietet neue Laborversion an

Nutzer der Fritz!Box 7590 und 7490 können sich ein neues Fritz! Labor installieren. Das Firmware-Update hat zwar Beta-Status, behebt aber Fehler und bringt Verbesserungen.

Jörg Schamberg, 12.06.2020, 14:41 Uhr
AVM Fritz! Labor 7590© AVM

Der Router-Hersteller AVM hat neue Fritz! Labors für die WLAN-Router Fritz!Box 7590 und 7490 bereitgestellt. Damit profitieren Nutzer, die die Firmware Fritz!OS 07.19-79328 für die Fritz!Box 7590 bzw. Fritz!OS 07.19-79325 für die Fritz!Box 7490 herunterladen und installieren, von mehreren Verbesserungen. Außerdem werden einige Fehler behoben.

Das bringt die neue Laborversion für die Fritz!Box 7590 und 7490

AVM führt in seiner im Download enthaltenen infolab-Textdatei folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen an:

Internet:

  • Verbesserung Optimierung der Fehlerbehandlung (Retransmit) bei fehlerhaften DNS-Antworten bei DNS over TLS (DoT)
  • Behoben Symbol "Gesperrt" der Kindersicherung wurde bei bestimmten Einstellungen beim Profil "Gast" fehlerhaft angezeigt
  • Behoben Nach Reboot wurden alle Priorisierungsregeln zu einer Netzwerkanwendung außer der ersten Priorisierungsregel gelöscht
  • Behoben Kein Internetzugriff bei Nutzung einer VPN-Verbindung mit einem Smartphone möglich
  • Behoben Gerät am WLAN-Gastzugang des Repeaters wurde unter Umständen keine IP-Adresse über DHCP zugewiesen

WLAN:

  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Verbindungsprobleme von WLAN-Geräten mit QCA-Chipsets bei Kanalbandbreite von 160 MHz (VHT160)
  • Behoben Probleme bei der Aktivierung des WLAN-Gastzugangs
  • Behoben Einrichtung zur Nutzung eines vorhandenen Internetzugangs über WLAN funktionerte nicht

Telefonie:

  • Verbesserung Detailkorrekturen für die neue Funktion Vermitteln mit IP-Telefonen
  • Verbesserung Diverse Detailkorrekturen für Telefonieanbieterprofile für Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Niederlande sowie weitere Anbieterprofile hinzugefügt
  • Änderung CardDAV-Anbieter 'MagentaCloud' in 'Telekom Mail' umbenannt
  • Behoben Falscher Defaulteinstellung für die Wartemusik nach Laden der Werkseinstellungen

USB:

  • Behoben In manchen Konstellationen konnte keine Verbindung zum Online-Speicher hergestellt werden

Neben den Informationen über die Änderungen enthält die infolab-Textdatei auch Hinweise zur Installation der Laborversion.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang