Neue Firmware

Fritz!Box 7360: AVM stellt Update auf Fritz!OS 6.85 bereit

Nutzer der Fritz!Box 6.85 können ihren WLAN-Router jetzt auf Fritz!OS 6.85 aktualisieren. Es ist für den seit 2012 erhältlichen Router zwar nicht die neue Fritz!OS-Version 7, doch das Wartungsupdate soll mehr Stabilität und Sicherheit bieten.

Jörg Schamberg, 16.10.2018, 10:01 Uhr
AVM Fritz!Box 7360Für die Fritz!Box 7360 ist jetzt Fritz!OS 6.85 verfügbar.© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin - Nach und nach erhalten aktuell ältere Fritz!Box-Router des Berliner Netzwerkspezialisten AVM Firmware-Udpates auf die neue Fritz!OS-Version 6.85. So hatte AVM in diesem Monat bereits Aktualisierungen für die Fritz!Box 3272, 7272 und 7412 zum Download bereitgestellt. Seit Montag ist nun Fritz!OS 6.85 auch für den VDSL-Einstiegsrouter Fritz!Box 7360 v2 erhältlich, den AVM 2012 auf den Markt gebracht hatte. Neue Funktionen gibt es jedoch nicht, es handelt sich um ein reines Wartungsupdate.

Fritz!OS 6.85 bringt verbesserte Stabilität und Sicherheit

Nutzer sollen nach Installation der neuen Firmware von mehr Stabilität und verbesserter Sicherheit profitieren. In den Bereichen Internet und WLAN sind zudem mehrere Fehler behoben worden. Daher dürfte sich eine Aktualisierung des Routers auch ohne neue Funktionalität lohnen.

Fritz!OS 6.85 findet per Online-Update den Weg auf die Fritz!Box 7360. Dazu muss im Browser durch Eingabe von fritz.box die Fritz!OS-Benutzeroberfläche aufgerufen werden. Im Menübereich "Assistenten" lässt sich dann der Assistent "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" starten.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang