Kabel-Router

Fritz!Box 6590 Cable: AVM bringt neue Laborversion

AVM spendiert seinem Kabel-Router Fritz!Box 6590 Cable eine neue Labor-Firmware. Die neue Version hat sowohl Neuerungen und Verbesserungen an Bord als auch Fehlerbehebungen.

Fritz!Box 6590 Cable© AVM

Berlin - Am Montag hat AVM nicht nur neue Laborversionen für seine drei WLAN-Router Fritz!Box 7490, 7590 und 7580 veröffentlicht. Auch für den Kabel-Router Fritz!Box 6590 Cable hat der Berliner Netzwerkspezialist eine neue Beta-Firmware frisch aus dem Labor bereitgestellt. Wer die Laborversion Fritz!OS 06.110-59143 auf der Fritz!Box 6590 Cable installiert, soll von etlichen Neuerungen und Verbesserungen profitieren können.

Neue Laborversion für Fritz!Box 6590 Cable behebt auch Fehler

In der zum Download-Paket gehörenden Textdatei "infolab_cable" listet AVM die umfangreichen Änderungen detailliert auf. So finden sich jeweils neue Funktionen in den Bereichen DECT, Heimnetz, Internet, System, Smart Home, Telefonie und WLAN. Zudem wurden etliche Verbesserungen eingebunden sowie Fehler behoben.

Kein Support für Labor-Firmware mit Beta-Status

Die Laborversion gibt Nutzern der Fritz!Box einen Ausblick auf kommende Features von Fritz!OS. AVM weist allerdings darauf hin, dass die Firmware Beta-Status hat und es daher noch zu Fehlfunktionen kommen kann. Technischen Support leistet der Hersteller daher nicht. Vor der Installation der Laborversion sollten zudem die entsprechenden Hinweise von AVM beachtet werden.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup