News

FrischFunk mit drei neuen Allnet-Flatrates

Gerade erst gestartet, erweitert der Mobilfunk-Discounter FrischFunk bereits sein Tarifportfolio um drei Tarife. Auch hier ist ein direkter Ansprechpartner für die Kundenbetreuung inklusive.

07.01.2015, 13:46 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Gerade erst gestartet, erweitert der Mobilfunk-Discounter FrischFunk bereits sein Tarifportfolio um drei Tarife. Auch hier ist ein direkter Ansprechpartner für die Kundenbetreuung inklusive.

500-MB-Flatrate im Vodafone-Netz

Im Tarif "Plus Flat" für monatlich 29,99 Euro gibt es eine Allnet-Flatrate, die alle Telefonate ins deutsche Festnetz sowie in sämtliche deutsche Mobilfunknetze abedeckt, sowie eine SMS-Flatrate.

Ebenfalls enthalten ist eine Internet-Flatrate, über die sich 500 Megabyte mit bis zu 7,2 Mbit/s aus dem Vodafone-Netz aufs Smartphone laden lassen. Anschließend wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Monatlicher Rabatt bis 18. Januar erhältlich

Im Tarif "Pro Flat" für 34,99 Euro im Monat gibt es ein höheres Highspeed-Datenvolumen von einem Gigabyte. Im Tarif "Max Flat" für monatlich 49,99 Euro gibt es sogar 5 GB.

Bei einer Bestellung bis 18. Januar gibt es die Tarife "Plus Flat" und "Pro Flat" monatlich fünf Euro günstiger. Die Anschlussgebühr in Höhe von 24,99 Euro entfällt in allen drei Tarifen. Auf Wunsch gibt es das Samsung Galaxy S4 mini, das iPhone 5c oder ein anderes Smartphone für einmalig einen Euro dazu.

Fester Ansprechpartner ohne Aufpreis

Den Unterschied zu anderen Mobilfunk-Discountern soll die persönliche Beratung machen. Jeder Kunde erhält die Kontaktdaten eines persönlichen Betreuers, der per E-Mail oder telefonisch erreichbar ist. Dieser Service im Wert von monatlich 1,99 Euro ist derzeit noch gratis im Tarif enthalten.

Gestartet war FrischFunk mit den Tarifen "Start 250" und "Top Flat". Der Wechsel in einen der drei neuen Tarife ist kostenlos über den persönlichen Kundenberater möglich - oder online.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang