News

Frische Brise gibt dem Handy neuen Saft

Regenerative Energiegewinnung einmal anders: Ein Windrad als Ladestation für Handys stellt der britische Mobilfunker Orange am Wochenende bei einem Musikfestival vor.

24.06.2007, 09:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der britische Mobilfunknetzbetreiber Orange will am Wochenende einen Prototypen für die regenerative Energiegewinnung bei Handys vorstellen. Anlass der Präsentation ist das populäre Musikfestival Glastonbury, bei dem Orange als Kommunikationspartner auftritt. Bei der Neuentwicklung handelt es sich um eine Ladestation, die durch ein Mini-Windrad angetrieben wird.
Kräftige Brise lädt das Handy auf
Aber nicht nur Festivalbesucher sollen von der neuen Energiequelle profitieren. Überall in der Natur, wo eine kräftige Brise weht, kann der Energiespender installiert werden. Erforscht hat die neue Energiequelle der Wissenschaftler Shashank Priya von der Universität von Texas in Arlington. Priya sein Steckenpferd ist unter anderem die Nutzbarmachung des Piezoeffekts, des Entstehens von elektrischen Ladungen durch Druck. Bis das Wind-Ladegerät Marktreife erreicht hat, dürfte es aber noch einige Zeit dauern.
Die Turbine wiegt lediglich 150 Gramm und passt damit in jeden Rucksack. Installiert auf dem Zeltdach soll das Windrad Strom produzieren, der in einem Schaltkasten gespeichert wird. Beispielsweise in den Nachtstunden soll die Energie dann verwendet werden, um das Mobiltelefon aufzuladen.

Die Erfindung von Priya ist nicht die einzige, die derzeit von sich reden macht. Erst im vergangenen April hatte der amerikanische Designer Andrew Schneider mit der Entwicklung eines Solarzellen-Bikinis überrascht. Über diesen sollen sich Elektrogeräte wie MP3-Player direkt am Strand aufladen lassen. Für die Stromgewinnung werden flexible Photovoltaik-Streifen verwendet, die für eine Energieleistung von maximal 6,5 Volt bei 1,5 Ampere sorgen sollen.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang