News

freenetBusiness: Voice-Flat für Geschäftskunden

Für 28,88 Euro im Monat können Geschäftskunden über freenetBusiness ab sofort zum Pauschalpreis in das deutsche Festnetz telefonieren.

03.07.2006, 18:30 Uhr
Internet© rajareddy / Fotolia.com

Telefon-Flatrates sind in: Privatkunden haben inzwischen die Auswahl zwischen diversen Pauschaltarifen, bei denen alle Gespräche in das deutsche Festnetz bereits abgedeckt sind. Jetzt können auch Geschäftskunden auf eine Festnetz-Flatrate zurückgreifen. Die Hamburger freenet.de AG bietet ab sofort unter dem Namen freenetBusiness eine solche Business-Flatrate an.
Flat für knapp 30 Euro
Monatlich kostet der Pauschaltarif für Geschäftskunden 28,88 Euro pro ISDN-Anschluss. Über diesen Fixbetrag sind bereits alle Gespräche in das deutsche Festnetz (Sonder- und Service-Rufnummern ausgeschlossen) abgedeckt. Telefonate in die Mobilfunknetze von T-Mobile und Vodafone kosten rund um die Uhr 17,3 Cent, die die Netze von E-Plus und o2 werden 19,1 Cent pro Minute abgerechnet. Ins Ausland kann ab 4,5 Cent pro Minute telefoniert werden.
Die Abrechnung für Gespräche ins Ausland erfolgt im Sekundentakt, bei Verbindungen in die nationalen Mobilfunknetze wird die erste Minute grundsätzlich voll berechnet, danach gilt auch hier die Sekundentaktung. Wenngleich vorhandene Telefonnummern weiter genutzt werden können, die die lange Vertragslaufzeit eher ein Manko. Die beträgt ein Jahr und verlängert sich automatisch um weitere zwölf Monate wenn nicht mindestens drei Monate vor Ablauf des Vertrages gekündigt wird.
CallCenter ausgeschlossen
Callcenter, Anbieter von Massenkommunikationsdiensten, Telefonshops und ähnliche Unternehmen oder Einrichtungen, deren Umsatz maßgeblich durch ausgehende Telefonate erzielt wird, sind von dem Angebot ausgeschlossen. Anmeldungen sind über die Homepage www.freenet-business.de möglich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang