News

Freenet verkauft Musik ohne Kopierschutz

Beim Musikportal von freenet sind Titel des Labels EMI ab sofort als freie MP3-Dateien zu haben. Das Angebot soll weiter ausgebaut werden.

12.06.2009, 08:39 Uhr
Netzwerk© TheSupe87 / Fotolia.com

Der (ehemals) als Internetanbieter und zukünftig vorrangig als Mobilfunk-Serviceprovider tätige freenet-Konzern folgt dem aktuellen Trend und verkauft künftig über sein Download-Portal auch Musikdateien ohne digitales Rechtemanagement.
Kopierschutz adé
Auf dem Musikportal befinden sich ab sofort auch freie Musikdateien im MP3-Format im Angebot. Ohne Digitales Rechtemanagement (DRM) sind künftig Stücke zu haben, die von EMI Music vertrieben werden. Zu den Interpreten zählen Coldplay, Katy Perry oder Depeche Mode. Wie freenet mitteilt, werden die Dateien im MP3-Format mit einer Bitrate von 320 Kbit/s angeboten. Kunden müssen für die neue Freiheit keinen Aufpreis zahlen.
Für ausgewählte Songs verlangt freenet zum Start 99 Cent. Aktuelle Alben, beispielsweise die neue Scheibe von Lily Allen, werden zum Aktionspreis von 9,99 Euro verkauft. Insgesamt habe man jetzt über drei Millionen Titel im Angebot, die auf ein Rechtemanagement verzichten, so freenet. In den kommenden Monaten wolle man das Musikportal um weitere freie MP3-Dateien ausbauen.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang