Zu wenig Nutzer

Freenet TV Sat: Vermarktung wurde eingestellt

Das TV-Angebot von Freenet TV ist für Neukunden künftig nur noch per DVB-T2 empfangbar. Die Sat-Variante wird nicht mehr vermarktet, die Nutzung sei unter den Erwartungen geblieben. Das müssen Bestandskunden nun beachten.

Jörg Schamberg, 06.02.2020, 09:56 Uhr
freenet TV© freenet AG

Der TV-Plattform-Betreiber Media Broadcast hat am 5. Februar 2020 die Vermarktung von Freenet TV Sat eingestellt. Damit können Neukunden das HDTV-Angebot Freenet TV für den Empfang per Astra-Satelliten nicht mehr buchen. Das gab das Unternehmen auf seiner Webseite bekannt. Freenet TV ist künftig für neue Kunden nur noch terrestrisch per DVB-T2 empfangbar. Zuerst hatte das Fachmagazin "InfoDigital" darüber berichtet.

Freenet TV Sat hatte zu wenig Nutzer

Über die kostenpflichtige Plattform von Freenet TV sind private Sender in HD-Qualität verfügbar. Wie ein Unternehmenssprecher gegenüber "InfoDigital" erklärte, sei die Nachfrage "deutlich unter unseren Erwartungen geblieben". Das Freenet-TV-Angebot über das digitale Antennenfernsehen DVB-T2 mit über einer Million Kunden sei jedoch erfolgreich. Darauf und auf den Internet-Empfang wollen man nun den Fokus legen.

Bestandskunden können Freenet TV Sat noch bis Ende 2020 empfangen

Was bedeutet das Aus der Vermarktung von Freenet TV Sat für Bestandskunden? Noch bis Ende 2020 soll der TV-Empfang per Satellit uneingeschränkt möglich sein. Voraussetzung ist ein aktiver Bankeinzug oder eine bereits aktivierte Guthabenkarte. Der Bankeinzug werde zum 31. Dezember 2020 automatisch gekündigt. Wer einen freenet TV zertifizierten SAT-Receiver oder ein CI+ Modul nutzt, könne diese Empfangsgeräte ab 2021 für den Empfang unverschlüsselter SD- und HD-Sender verwenden.

Ein eventuell Anfang 2021 noch bestehendes Restguthaben werde den Kunden entweder ausgezahlt oder es könnte auf ein anderes freenet TV-Gerät für den DVB-T2-Empfang umgebucht werden. Laut "InfoDigital" plant Media Broadcast künftig Bündelangebote für Freenet TV via Antenne und die Nutzung des TV-Streaming-Dienstes waipu.tv (Angebote von waipu.tv) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup