News

FON: Gratis-Router für ein Versprechen

Surfer der Welt vereinigt Euch – das könnte das Motto der FON Community sein. Wer Mitglied wird und sein WLAN teilt, bekommt den passenden Router jetzt kostenlos.

Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com
Surfer der Welt vereinigt Euch – das könnte das Motto der FON Community sein. Die Idee der Macher: Möglichst viele Nutzer sollen ihren Breitband-Internetanschluss mit anderen FON-Mitgliedern teilen, um die weltgrößte WLAN-Community zu bilden. Wer selbst einen FON-Hotspot zur Verfügung stellt, kann die Zugänge anderer Mitglieder international kostenlos nutzen oder erhält im Gegenzug für seine Dienste Geld. Nun will FON die WLAN-Community noch weiter vorantreiben und verschenkt ab heute in Deutschland und Österreich den FON WLAN-Router "La Fonera".

Hotspot selbst gemacht

Weder Kosten für die Hardware oder ihren Versand noch ein Mitgliedsbeitrag sollen zwischen der FON Community und zukünftigen Mitgliedern stehen. Deshalb wird der vorkonfigurierte WLAN-Router kostenlos verschickt – für ein Versprechen: Mit der Bestellung verpflichtet sich das neue Mitglied, den Router Tag und Nacht online zu halten und anderen "Foneros", wie die FON-Mitglieder genannt werden, einen drahtlosen Internetzugang zur Verfügung zu stellen. Dazu sendet "La Fonera", anders als die sonst von FON vergebenen Linksys- oder Buffalo-Modelle, zwei SSID-Signale (Service Set Identifier). Eines davon ist für die private Nutzung gedacht und WPA-verschlüsselt, das andere steht der FON-Community offen. Darüber hinaus bietet "La Fonera" auch Bandbreiten-Management.

100.000 Nutzer weltweit

Wie viele Router kostenlos zur Verfügung gestellt werden, macht das Unternehmen davon abhängig, wie gut die Verbreitung von "FONspots" ist. Zurzeit hat FON nach eigenen Angaben rund 100.000 registrierte Nutzer in 144 Ländern. Besonders in Deutschland soll sich FON wachsender Beliebtheit erfreuen. Hierzulande habe sich die Community seit Februar dieses Jahres fast verzwanzigfacht haben. Die Ziele für die Zukunft sind hoch: bis Ende 2007 sollen eine Million WLAN Access Points zur FON Community gehören.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang