News

Flickr-Relaunch: Neue Oberfläche und 1 TB Gratis-Speicher

Alles neu macht die Mayer: Der zu Yahoo gehörende Fotodienst Flickr erstrahlt in frischer Optik. Alle Nutzer erhalten zudem ab sofort 1 Terabyte (TB) Speicherplatz kostenfrei.

21.05.2013, 10:27 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Seit Marissa Mayer bei Yahoo die Zügel in die Hand genommen hat, bleibt bei dem Internet-Urgestein kaum ein Stein auf dem anderen. Mit einer Mischung aus Sparkurs, frischen Ideen und strategischen Zukäufen setzt die Ex-Google-Managerin alles daran, aus dem kriselnden Branchendino wieder einen konkurrenzfähigen Webkonzern zu machen. Parallel zum Kauf der Blog-Plattform Tumblr wurde dafür nun auch der hauseigene Fotodienst Flickr kräftig aufgehübscht.

1 TB Gratis-Speicher

Fotos werden auf der neuen Oberfläche deutlich prominenter angezeigt; auch geht die Bedienung flüssiger von der Hand. Der neue "Activity Feed" zeigt sowohl die neuesten Updates von Kontakten als auch eigene Uploads - Fotos und Videos lassen sich dabei direkt mit Anderen teilen. Mobil steht neben der iPhone-App eine neue Flickr-Anwendung für Android-Smartphones zur Verfügung.

Nutzer erhalten zudem ab sofort 1 Terabyte (TB) Speicherplatz für Fotos und Videos kostenfrei; die maximale Dateigröße für Einzelbilder beträgt bei Uploads 200 Megabyte (MB). Diese lassen sich ab sofort in bis zu 60 Gruppen hinzufügen. Hochgeladene Filme können höchstens ein 1 Gigabyte (GB) belegen; die Video-Wiedergabe ist auf jeweils höchstens drei Minuten in Full-HD-Qualität mit 1.080p beschränkt.

Werbefrei und doppelter Speicher gegen Gebühr

Wer die Werbung aus Flickr verbannen will, muss jährlich rund 50 Dollar an Yahoo überweisen. Für die zehnfache Jahressumme beziehungsweise umgerechnet rund 42 Dollar monatlich wird der verfügbare Speicherplatz auf 2 TB verdoppelt – ein Angebot, das wohl vor allem für professionelle Fotografen interessant sein dürfte. Bisherige Pro-Accounts mit unbegrenztem Speicherplatz bleiben weiterhin bestehen, die bisherige Kennzeichnung neben dem Namen entfällt allerdings.

Auch haben Pro-Nutzer mit Verlängerung die Möglichkeit, zu verlängern - neu buchen lassen sich Pro-Accounts hingegen nicht mehr. Qualifizierte Pro-Mitglieder können bis zum 20. August auf ein Gratis-Konto umsteigen. Das "Pro-Geschenk" ist nicht mehr erhältlich. Weitere Informationen zu allen Änderungen bietet das Flickr-Blog sowie der FAQ-Bereich des Fotodienstes.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang