News

Firmware-Update für Nokia-Smartphones

Die Nokia-Smartphones N8, C7 und C6-01 werden ab sofort mit der Update-Version PR 1.1 ausgeliefert. Nutzer der Telefone können die neue Firmware über die Ovi Suite auf ihr Handy laden.

04.02.2011, 16:16 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Nokia hat ein Software-Update für drei Symbian-Modelle zur Verfügung gestellt. Für das Nokia N8, Nokia C7 und das Nokia C6-01 steht ab sofort die Update-Version PR 1.1 zum Download bereit. Mit der Aktualisierung sollen die drei genannten Nokia-Smartphones in verschiedenen Punkten komfortabler zu bedienen sein. Außerdem werde die Stabilität des Betriebssystems verbessert, heißt es weiter.

Viele kleinere Detail-Verbesserungen

Die meisten Features, die mit dem Update verbessert werden, sind auf den Handys nicht direkt sichtbar, teilte der weltgröße Handyhersteller in einem Blog-Eintrag mit. Es gibt aber auch einige echte Neuerungen. So lässt sich beispielsweise Kartenmaterial direkt in E-Mails betrachten und Anfragen für Meetings können direkt aus E-Mail-Anfragen akzeptiert werden.

Nutzern des N8 steht ein weiteres Extra zur Verfügung: ein Update des Quick Office Editors auf Version 6.4, durch das Zoomen in Word-Dokumenten möglich gemacht wird. Auf neuen N8-Geräten sind zudem drei neue Spiele vorinstalliert: "Need for Speed Shift", "Real Golf" und "Galaxy on Fire". Wer das N8 bereits besitzt, kann die Spiele kostenlos aus dem Ovi Store oder über die Ovi Suite downloaden.

Weitere Nokia-Updates sollen folgen

Um die Update-Version PR 1.1 nutzen zu können, ist ein Download über die Ovi Suite notwendig. Weil das Update recht datenintensiv ist, empfiehlt Nokia die WLAN-Funktion der Telefone zu nutzen. Länderspezifische Updates sollen bald folgen. Ebenso Software-Updates für weitere Nokia-Telefone.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang