News

Firefox: Update für das Update

Das Update des Browser auf Version 2.0.0.8 brachte zwar etliche Verbesserungen, allerdings auch fünf neue Bugs.

02.11.2007, 11:59 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Erneut sind Nutzer des Webbrowsers Firefox angehalten, ihre Software zu aktualisieren. Wie aus einem Eintrag des Firefox-Entwickler-Blog hervorgeht, haben sich bei dem Update des Firefox auf Version 2.0.0.8 offenbar einige Fehler eingeschlichen.
Keiner ist perfekt
Nach der Installation des Patches kann es zu folgenden Problemen kommen: Nutzer von Windows Vista erhalten Fehlermeldungen, sobald eine Webseite mit Java-Applet geöffnet wird. Ebenso kann es vorkommen, dass installierte Erweiterungen des Browsers nicht mehr erkannt werden. Einige Anwender klagen außerdem über Abstürze beim Start des Programms. Für die beiden zuerst genannten Bugs existieren bereits Anleitungen zur Selbsthilfe im Entwickler-Blog, für die Abstürze ist noch keine Lösung bekannt. Darüber hinaus sind noch zwei weitere Mängel entdeckt worden, die allerdings hauptsächlich Web-Entwickler betreffen.
Alles halb so schlimm
Laut Mozilla sind die Fehler aber nicht gravierend, die meisten Nutzer würden keine Probleme bekommen. Trotz der Schwierigkeiten stuft der Entwickler das Update als wichtig ein – schließlich beseitigt der Patch 200 Bugs. Version 2.0.0.9 ist ab sofort erhältlich.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang