News

Firefox & T-Bird: Schon wieder ein Update

Update: Verschiedene Erweiterungen funktionieren seit dem letzten Update nicht mehr. Nun ist nochmal nachgebessert werden.

20.07.2005, 13:42 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Ein Update für Mozillas Firefox-Browser gab es bereits letzte Woche, jetzt ist schon das nächste im Anflug. Der Grund: verschiedene Browser-Erweiterungen funktionieren in der letzte Woche veröffentlichen Version 1.0.5 nicht mehr. Ebenfalls betroffen sind der E-Mail-Client Thunderbird und die Mozilla Suite.
Verschlimmbessert
Verschiedene Änderungen an den Programmierschnittstellen (APIs) führten zu den Fehlern. So soll zum Beispiel die "Enigmail"-Erweiterung für das Verschlüsseln von E-Mails in der neuesten Thunderbird-Version nicht mehr funktionieren. Diese Probleme sollen mit einem weiteren Update behoben werden. Firefox und Thunderbird kommen dann in der Version 1.0.6 heraus, der Versionsindex der Mozilla Suite steigt auf 1.7.10.
Derweil macht sich bei einigen Entwicklern Unmut über die Informationspolitik der Mozilla Foundation breit. Diese hatte die Lokalisierungs-Teams angehalten, ihre Übersetzungs-Arbeiten an den 1.0.5.-Versionen einzustellen.
"Bitte, hört auf so vage zu sein", bittet Marek Stepien die Mozilla Foundation in einer Newsgroup-Nachricht. Er arbeitet an der polnischen Übersetzung von Firefox. Sein Team erhalte eine Menge E-Mails von polnischen Firefox-Usern, warum der Browser noch nicht auf Polnisch verfügbar sei. Man mache sein Team für die Verzögerung verantwortlich.
Neue Version vielleicht noch diese Woche
Doch auch deutsche Nutzer müssen sich wohl noch bis zum nächsten Update gedulden. Firefox und Thunderbird 1.0.5 wird es nicht auf Deutsch geben. Wann genau die neuen Versionen erscheinen werden ist noch unklar, laut mozillaZine könnten die Updates aber noch in dieser Woche veröffentlich werden.
Update 20. Juli 2005: Neue Versionen verfügbar
Die Mozilla Foundation hat die neuen Versionen nun zum Download freigegeben. Webbrowser Firefox 1.0.6 liegt bereits in Deutsch vor, den E-Mail-Client Thunderbird 1.0.6 gibt es momentan nur in der englischen Version.

(Christopher Bach)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang