News

Firefox 8: Download schon jetzt verfügbar

Die neue Browser-Version Firefox 8 ist bereits auf dem FTP-Server von Mozilla zu finden. Offiziell ist Firefox 8 ab Dienstag erhältlich. Mit an Bord sind etliche Neuerungen.

07.11.2011, 15:50 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Es ist wieder einmal soweit: Die nächste Firefox-Version steht an. Mozilla hatte Firefox 7 Ende September veröffentlicht. Am Dienstag wird nun Firefox 8 offiziell zum Download freigegeben. Wer nicht bis dahin warten möchte, findet die neue Browser-Version bereits jetzt auf dem FTP-Server von Mozilla. Mit an Bord von Version 8 sind laut "Der Standard" etliche Neuerungen. Außerdem soll Firefox insgesamt von mehr Stabilität profitieren.

Schnellerer Start & Kontrolle von Erweiterungen

Der Start des Browsers soll schneller erfolgen. Der Anwender kann das Starttempo nun selbst beeinflussen. Er kann Firefox 8 mit der selbst festgelegten Startseite, mit einer leeren Seite oder aber mit den Fenstern und Tabs der letzten Sitzung starten. Gerade wenn zuvor viele Tabs geöffnet waren, verlangsamt dies den Startprozess. Optional lassen sich Tabs nun zudem erst laden, wenn sie ausgewählt werden. Verbessert hat Mozilla auch den Speicherverbrauch bei der Nutzung von HTML5 Audio- und Video-Elementen.

Gleich beim ersten Start informiert ein Fenster den Nutzer zudem darüber, dass Erweiterungen, die durch einen Fremdanbieter installiert wurden, standardmäßig deaktiviert wurden. Erst wenn der Nutzer ausdrücklich seine Zustimmung gegeben hat, lassen sich Erweiterungen von Drittanbietern verwenden. Nicht mit Firefox 8 kompatible Erweiterungen bleiben dagegen deaktiviert. Eine weitere Neuerung: Twitter ist nun als Standardsuchmaschine in den Browser integriert und ermöglicht beispielsweise die Suche nach Hashtags und Twitter-Nutzern.

Verbesserte Sicherheit

Mehr Sicherheit erhält der Browser bei der Verwendung von Websockets. Diese werden nur noch verschlüsselt zugelassen, wenn sie von SSL-Seiten aufgerufen werden. Zudem enthält die 3D-Technologie WebGL mehr Schutz durch das Cross-Origin Resource Sharing (CORS). Es erlaubt die sichere Verwendung von externen Texturen und Videos in WebGL. Webentwickler können im neuen Firefox-Browser jetzt außerdem das bei einem Rechtsklick angezeigte Kontextmenü anpassen.

Firefox 8 bereits vorab herunterladen

Der Download von Firefox 8 ist bereits über den ftp-Server von Mozilla möglich. Dort finden sich verschiedene Sprachversionen für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux. Am Dienstag lässt sich die dann offiziell freigegebene neue Firefox-Version auch unter http://www.mozilla.org/de/firefox herunterladen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang