Per Webcam

Fire TV Cube: Zoom-Videoanrufe auf dem Fernseher nutzen

Per Zoom Videoanrufe führen und Familie und Freude auf dem Fernseher sehen: Das unterstützt nun auch Amazons Fire TV Cube (2. Generation). Das wird benötigt.

Jörg Schamberg, 30.07.2021, 12:54 Uhr
Amazon Fire TV Cube 2019Amazons Fire TV Cube (2. Generation) unterstützt nun Zoom-Videoanrufe auf dem Fernseher.© Amazon

Seit dem vergangenen Jahr ermöglicht Amazon Nutzern seiner Streaming-Hardware Fire TV Cube Zwei-Wege-Videoanrufe mit jedem kamerafähigen Alexa-Gerät. Ab sofort lassen sich Videoanrufe mit der Zoom-App per Fire TV Cube auf dem Fernseher nutzen. Laut Amazon und einem Bericht des US-amerikanischen "Fire TV Blog" könne die Webcam per USB-zu-USB-Adapter mit dem Fire TV Cube verbunden werden. Die Zoom App lasse sich aus dem Fire TV Appstore herunterladen und installieren.

Steuerung der Zoom-App per Alexa-Sprachfernbedienung

An Zoom-Meetings können Nutzer als Gast teilnehmen oder sich mit einem bestehenden Zoom-Konto anmelden. Wird das eigene Zoom-Konto verwendet, so werden auch Kontakte und anstehende Meetings angezeigt. Über die Zoom-App lassen sich Meetings starten und ihnen beitreten. Die Steuerung der Zoom-App erfolge in Deutschland über die Alexa-Sprachfernbedienung.

Um die Zoom-App auf dem Fernseher nutzen zu können, wird ein Fire TV Cube (2. Generation) mit der aktuellsten Software, eine kompatible Webcam und ein Micro USB-to-USB-Adapter benötigt.

Fire TV Cube (2. Generation) auf Amazon kaufen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Webcams mit HD-Auflösung empfohlen

Die Webcam muss USB Video Class (UVC) mit einer Auflösung von mindestens 720p und 30 Bildern pro Sekunde unterstützen. Amazon empfiehlt Webcams mit einer Auflösung von 1.080p und einem 60 bis 90 Grad Blickwickel. Von dem Einsatz von 4K-Webcams rät der Online-Händler für die Nutzung von Zoom ab.

Als Webcams geeignet sind:

  • Logitech C920
  • Logitech C922x
  • Logitech C310
  • Wansview 101JD

Micro USB-zu-USB-Adapter von diesen Anbietern lassen sich nutzen:

  • Startech.com
  • UGREEN
  • CableCreation
  • Smays (USB-zu-USB-Adapter mit Ethernet-Port)

Für das beste Ergebnis rät Amazon, die Kamera über dem Fernsehbildschirm zu platzieren.

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang