News

Filesharing: Morpheus 5 durchsucht BitTorrent

Wer suchet, der findet: Das P2P-Programm Morpheus beherrscht ab sofort auch das BitTorrent-Netzwerk.

24.06.2005, 13:07 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Wer suchet, der findet. Dieses Motto haben sich die Programmierer von StreamCast Networks, Inc scheinbar auf die Fahne geschrieben. Kurzerhand wurde die Unterstützung des beliebten BitTorrent-Netzwerkes in den eigenen Clienten Morpheus eingebaut.
Ab sofort steht Morpheus 5.0 in der Betaversion zum kostenfreien Download bereit. Optional kann man auch eine werbefreie Ultra-Version für 19,95 US-Dollar oder 3,32 Dollar pro Monat erstehen. Morpheus ist ein P2P-Client, der sich nicht nur auf ein Netzwerk beschränkt, sondern netzübergreifend agiert. So lassen sich mit dem Programm neben dem Gnutella-Netzwerk gleichzeitig auch NEOnet, FastTrack, Limewire, Overnet sowie iMesh durchforsten.
In Version 5 können jetzt auch die zahlreichen Windungen des BitTorrent-Netzwerkes nach passenden Dateien durchschnüffelt werden. So ist die Chance noch höher, eine positive Suchanfrage zu starten. Das Programm läuft nur auf Windows-Rechnern (XP/2000) und setzt eine 500 Megahertz schnelle CPU mit 128 Megabyte RAM voraus.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang