Soziales Netzwerk

Fieser "Video"-Virus bei Facebook: Erste Hilfe

Facebook-Nutzer, die in diesen Tagen über den Messenger einen Videolink samt einem Smiley von Freunden erhalten, sollten besser vorsichtig sein.

Marcel Petritz, 24.08.2017, 15:09 Uhr
Facebook© Facebook Inc.

Linden - Derzeit kursiert bei dem Messenger von Facebook ein Virus, der besonders raffiniert und weltweit aktiv ist. Nutzer sollten auf der Hut sein.

Vorsicht vor dem Link mit "Video" und Smiley

Auf den ersten Blick sieht der Virus wie eine herkömmliche Nachricht aus. Das Perfide: Angeblich wurde die persönliche Nachricht von einem Freund verschickt. In der Message taucht das Wort "Video" und dahinter ein Smiley auf. Zusätzlich enthalten ist ein gekürzter Link. Doch dahinter verbirgt sich ein Schadprogramm, das persönliche Daten und Passwörter stiehlt.

Virus verschickt sich selbstständig weiter

Nach dem Klick wird der Nutzer aufgefordert, ein vermeintliches Update zu installieren. Teilweise wird das Update auch ohne Nachfrage eingespielt. Anschließend verschickt sich der Virus selbstständig an Facebook-Freunde weiter.

Zu spät, was nun?

Wer bereits auf den Link geklickt hat, sollte sich zunächst aus dem sozialen Netzwerk ausloggen, den Browserverlauf löschen, sein Facebook-Passwort ändern und das persönliche Aktivitätenprotokoll bei Facebook checken. Das Unternehmen hat bislang noch keine Stellungnahme bezogen.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang