Security

Februar-Patchday: Microsoft kündigt fünf Updates an

Microsoft wird zum Februar-Patchday insgesamt fünf Sicherheitsupdates veröffentlichen, darunter zwei Patches für "kritische" Schwachstellen.

07.02.2014, 13:46 Uhr
Microsoft© Microsoft

Der zweite Dienstag des Monats naht – und damit auch der Microsoft-Patchday für Februar. Fünf Sicherheitsupdates hat der US-Konzern in der Pipeline, zwei davon betreffen Schwachstellen mit der Einstufung "kritisch". Das teilte Microsoft-Sicherheitsexperte Michael Kranawetter in einem Blog-Beitrag mit.

Alle Windows-Versionen betroffen

Die übrigen drei Patches sind als "wichtig" klassifiziert. Betroffen sind sämtliche Versionen von Microsoft Windows und Windows Server, die IT-Sicherheitssuite Forefront Protection 2014 für Exchange sowie das .NET Framework. Weitere Details wird Microsoft im Rahmen der Update-Auslieferung am Dienstag, dem 11. Februar, veröffentlichen.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang