News

Facebook-Vote: Galaxy S III kommt auch in rosa

Die Kunst, Spannung zu erzeugen - Abstimmungen sind dafür perfekt geeignet. Das hat auch Samsung erkannt und ließ die Fans für oder gegen ein Galaxy S III in rosa voten. Das Ergebnis war eigentlich klar - aber die Votes sorgten für regen Betrieb und kontroverse Dialoge auf der Fan-Seite des Handy-Herstellers.

08.04.2013, 17:52 Uhr
Facebook © Facebook

Wer viel fragt, bekommt viel Antwort: Das Galaxy S III wird in Deutschland auch in rosa erscheinen. Für alle potenziellen Einwände ist es nun zu spät - denn Samsung hat auf seiner Facebook-Seite die Fans befragt, und diese haben offenbar eindeutig entschieden.

"Girlie-Version" kommt in sechs Wochen

"Jetzt bestimmt ihr!" verkündete der koreanische Hersteller am 28. März auf seiner sozialen Netzwerk-Seite - und forderte die Nutzer auf, für oder gegen ein Galaxy S III in der Farbe zu stimmen, die die Gemüter spaltet: In rosa. Bis zum 5. April war die Abstimmungsseite geöffnet, 14.000 Fans haben gesprochen. Und die Facebook-Welt hat entschieden: Rosa muss her. Bisher gibt es das Galaxy S III in weiß, blau, rot, anthrazit und schwarz.

In etwa sechs Wochen soll das Kulthandy nun also auch in "Rose Pink" erhältlich sein, heißt es auf der Facebook-Seite. Dafür stimmten 9.754 Teilnehmer, während 4.244 sich nach Betreiberangaben dagegen aussprachen. Das Echo ist erwartungsgemäß kontrovers. Kommentare wie "Boah wie hässlich" und "Voll das Tussen-Handy" reihen sich an Begeisterungs-Ausbrüche wie "Muss ich haben" und "aber bitte auch mit rosa Kopfhörern". Die Euphorie überwiegt - womit wohl bewiesen wäre, dass sich mehr Frauen als Männer für Facebook-Abstimmungen begeistern tummeln.

Der Fun-Faktor derartiger Umfragen ist wohl entscheidend - denn der Einfluss der Fans ist wohl letztlich marginal. Viele Nutzer sehen die Abstimmung durchaus realistisch: "Als ob 14.000 Frauen die Entscheidung für eine Handy-Farbe wirklich beeinflussen würden", kommentiert ein Fan. "Dass das Handy auch in rosa kommt, war ja wohl vorher schon klar." Manche machen ihrem Ärger über die "Zeitverschwendung" Luft: Samsung solle sich lieber um ein zügiges Erscheinungsdatum für das S IV kümmern. Das in Fankreisen heiß ersehnte Nachfolgemodell des SIII ist für Ende April angekündigt.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang