News

Facebook testet Sticker in Kommentaren

Bislang erlaubte Facebook die Verwendung von Stickern nur in seinen Chats. Jetzt testet das soziale Netzwerk sie in seinen Kommentaren. Dies bestätigte das Unternehmen gegenüber The Next Web.

21.08.2014, 14:42 Uhr
Facebook © Facebook

Bereits am Smiley scheiden sich die Geister. Sie werden je nach Vorliebe vermieden, sparsam eingesetzt oder überfluten ganze Texte. Noch extremer sind die Reaktionen auf die übergroßen Sticker. Sie werden geliebt oder gehasst. Facebook testet sie nun in seinen Kommentaren. Dies bestätigte das Unternehmen gegenüber The Next Web.

Bisher nur in Chats

Während der Smiley meist in der aktuellen Schriftgröße erscheint und bei einer gewissen Toleranz nicht weiter auffällt, sind die Sticker riesengroß und sehr ausdifferenziert. Gerade in Ostasien sind sie sehr beliebt und auch ein Geschäftsmodell.

Ob Facebook diesen Weg gehen will, ist noch nicht bekannt. Das soziale Netzwerk erlaubt die Nutzung von Stickern aber bereits seit 2013 im Chat - zuerst per App auf mobilen Geräten, kurz darauf dann auch im Browser.

Damit waren die bunten Sticker bisher nur zwischen Gesprächspartnern sichtbar, die sich und ihre Kommunikationsvorlieben kennen. Mit der Möglichkeit, Sticker auch in Kommentare einzubetten, werden sie aber auch für Freunde des Minimalismus sichtbar - sofern Facebook die Funktion für alle freischaltet.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang