News

Facebook-Pages werden übersichtlicher

Nach den privaten Facebook-Seiten werden jetzt auch die Facebook-Seiten renoviert, auf denen sich Unternehmen, Vereine und Websites präsentieren.

11.03.2014, 10:16 Uhr
Facebook © Facebook

Nach den privaten Facebook-Seiten werden jetzt auch die Facebook-Pages renoviert, auf denen sich Unternehmen, Vereine und Websites präsentieren. Vor allem wurde die Struktur vereinfacht, Adminstratoren erhalten aber auch neue Einsichten. Die Änderungen sollen innerhalb der nächsten Woche zu sehen sein.

Mehr Übersicht für Nutzer und Administratoren

Auf der rechten Seite erscheinen dann alle Beiträge in einer Timeline – genauso wie im Newsfeed. In der linken Spalte werden ausschließlich allgemeine Informationen eingeblendet. Bei Unternehmen mit einer lokalen Präsenz können das die Kontaktdaten und die Öffnungszeiten sein, aber auch eine Anfahrtsskizze. Hier finden sich auch Fotos und Videos sowie die Fans.

Administrationen finden in dieser Übersicht ebenfalls erste Informationen. Ganz rechts am Rand ist eine kurze Zusammenfassung mit der Anzahl der Gefällt-mir-Klicks, aber auch der geschalteten Werbung platziert. Auf einer separaten Seite findet sich das neue Analyse-Tool "Pages to Watch".

Wichtig für die Beurteilung sind nicht nur die Zahlen verglichen mit der Vergangenheit, sondern auch mit der Entwicklung anderer Facebook-Seiten. Über "Pages to Watch" kann der Seitenbetreiber eine Liste von ähnlichen Seiten anlegen und die Zahlen konkret vergleichen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang