Neues Feature

Facebook Messenger jetzt mit Rückholfunktion für Nachrichten

Fehlerhafte oder peinliche Nachrichten versehentlich auf dem Messenger von Facebook verschicken? Damit könnte bald Schluss sein. Das Soziale Netzwerk kündigte nun ein entsprechendes Feature an.

Facebook© Facebook Inc.

Berlin - Ein blöder Vertipper oder eine Nachricht, die eigentlich an jemand anderes gehen sollte: Es gibt viele Gründe, um eine Nachricht im Messenger zurückzuziehen. Was bei Whatsapp schon eine ganze Weile funktioniert, wird nun auch beim Facebook Messenger eingeführt. Wie die Technikseite "techcrunch.com" berichtet, wird die Funktion derzeit in mehreren Ländern wie Polen und Bolivien in den iOS- und Android-Apps bereitgestellt.

Start in Deutschland noch unbekannt

Dem Bericht zufolge soll das Zurückziehen der Nachrichten aber weltweit möglich sein. Wann die Funktion in Deutschland zur Verfügung steht, war zunächst nicht bekannt.

Zum Zurückziehen müssen die Nutzer lange auf die Nachricht tippen. Dann erscheint ein Menü, in dem sie die Option "Löschen" und dann "Für alle löschen" auswählen können. Das geht allerdings nicht unbegrenzt. Sender können ihre Nachricht nur in den ersten zehn Minuten nach dem Abschicken zurückziehen. Den Empfängern wird dann wie in Whatsapp angezeigt, dass eine Nachricht gelöscht wurde.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang