Gefälschte Accounts

Facebook löscht mehr als drei Milliarden Fake-Konten

Facebook ist von Oktober 2018 bis März 2019 massiv gegen gefälschte Accounts vorgegangen und hat nach eigenen Angaben milliardenfach Nutzerkonten gelöscht. Die Zahl solcher gelöschter Accounts sei stark gestiegen.

Jörg Schamberg, 24.05.2019, 09:51 Uhr (Quelle: DPA)
Facebook© bloomua / Fotolia.com

San Francisco - Facebook hat von Oktober bis März mehr als drei Milliarden Fake-Konten gelöscht. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Im letzten Quartal von 2018 waren es demnach 1,2 Milliarden Konten, im ersten Quartal dieses Jahres 2,19 Milliarden. Wie aus dem Bericht hervorgeht, waren das zusammengerechnet mehr als doppelt so viele wie in den sechs Monaten zuvor.

Facebook hat rund 2,4 Milliarden aktive Nutzer

Facebook teilte mit, die überwiegende Mehrheit der Konten sei kurz nach der Erstellung entdeckt worden, bevor sie aktiv werden konnten. Das Netzwerk hat monatlich insgesamt rund 2,4 Milliarden aktive Nutzer und schätzt, dass davon fünf Prozent gefälscht sind.

Facebook sieht sich seit dem US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 Vorwürfen ausgesetzt, nicht genug gegen die Verbreitung von Fake-Konten zu tun.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup