News

Facebook feiert 500 Millionen Mitglieder

Anlässlich der runden Zahl startete Facebook eine neue Anwendung, mit der Mitglieder eigene Erfahrungsberichte über Erlebnisse in Facebook veröffentlichen können.

21.07.2010, 19:22 Uhr (Quelle: DPA)
Facebook © Facebook

Sechs Jahre nach der Gründung von Facebook hat das Soziale Netzwerk eine halbe Milliarde Mitglieder. Firmengründer und Vorstandschef Mark Zuckerberg sprach am Mittwoch im Firmenblog von einem wichtigen Meilenstein.

Neue Anwendung für alle Mitglieder

Anlässlich der runden Zahl startete Facebook eine neue Anwendung, mit der Mitglieder eigene Erfahrungsberichte über Erlebnisse in Facebook veröffentlichen können. Die Beiträge sollen auf einer Weltkarte platziert und nach Kategorien wie Musik, Politik oder Haustiere sortiert werden.

Auch viele Promis haben Facebook bereits für sich entdeckt und kommunizieren über die Plattform mit ihren Fans. Zum Beispiel Fußball Nationalspieler Philipp Lahm, der sagt: "Über die vielen Kommentare bekomme ich einen sehr guten Eindruck von der aktuellen Meinung und herrschenden Stimmung. Gerade während der WM hat mich das Feedback sehr gefreut. Die Unterstützung war enorm und die Einträge habe ich als zusätzlich Motivation immer gerne gelesen." Kult-Moderator und Comedian Elton ergänzt: "Ohne Facebook wär ich aufgeschmissen! Statusmeldungen als Postkarten verschicken, macht ca. 680.000€ Porto pro Jahr. Würde ich jeden Fan per Anruf updaten, müsste ich pro Tag 52 Std telefonieren. Die Zeit hab ich nicht. Zum Glück gibt’s Facebook! Macht es euer Leben nicht auch leichter?"

Die ursprünglich für den Austausch von Studenten in den USA entwickelte Plattform wird inzwischen von Menschen in aller Welt genutzt, um sich mit einer persönlichen Profilseite zu präsentieren, Fotos zu zeigen und sich mit Bekannten auszutauschen. Ein durchschnittlicher Facebook-Account hat 130 dieser als Freunde bezeichneten Kontakte und produziert im Monat rund 90 Mitteilungen wie Statusmeldungen, Fotobeiträge, Hinweise auf Webseiten und andere Äußerungen.

Facebook hat andere Soziale Netzwerke wie MySpace überholt und ist in 70 verschiedenen Sprachen verfügbar. Etwa 70 Prozent der Facebook- Nutzer leben außerhalb der USA. Zu den Konkurrenten in Deutschland gehören die Netzwerke der VZ-Gruppe wie StudiVZ und SchülerVZ sowie die Online-Community wer-kennt-wen (wkw).

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang