News

Facebook: Die Chronik kommt - für alle!

Nutzer von Facebook, die ihr Profildesign noch nicht auf die neue Chronik umgestellt haben, müssen damit rechnen, im Laufe der kommenden Wochen zwangsumgestellt zu werden.

25.01.2012, 11:17 Uhr
Facebook © Facebook

Das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook hat angekündigt, das Design seiner Nutzerprofile im Laufe der kommenden Wochen zu vereinheitlichen. Die so genannte Timeline, ein neues Profildesign mit einem großen Foto als Blickfänger, wird für Schritt für Schritt bei allen Nutzerkonten aktiviert, teilte Facebook in einem Blog-Eintrag mit.

Zwangsumstellung läuft an

Die zwangsweise Einführung sorgt bei vielen Usern für Unmut, weil sie auf das bisherige Profildesign nicht verzichten möchten. Wohl auch, weil der Mensch ein Gewohnheitstier ist und sich von liebgewonnenen Elementen in der Regel nicht gerne trennt. Facebook steht aber auch in der Kritik, mit Einführung der Timeline nur noch mehr Daten von seinen Nutzern sammeln und an Werbekunden weiterreichen zu wollen.

Immerhin gewährt der Internet-Konzern seinen Usern die Möglichkeit, sieben Tage lang das persönliche Timeline-Profil nach den eigenen Wünschen anzupassen. Auf diese Art und Weise sei es möglich, festzulegen, welche Inhalte im Zeitstrahl des persönlichen Profils auftauchen und welche nicht. Andersherum ist es aber auch möglich, zusätzliche Inhalte ab dem Zeitpunkt der Geburt einzufügen.

Timeline in den USA, Chronik in Deutschland

Über die Zwangs-Einführung der Timeline wird eine Ankündigung nach dem Login aufmerksam machen, heißt es seitens Facebook. Wer schon jetzt eine Umstellung vollziehen möchte, kann das über eine eingerichtete Hintergrundseite tun. Hierzulande wird die Timeline unter dem Namen Chronik geführt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang