News

Facebook bringt neues Feature: Statistiken zeigen Video-Aufrufe

Immer mehr Videos werden zu Facebook hochgeladen und erscheinen im News-Feed. Wie oft ein Video gesehen wurde, wird nun angezeigt.

09.09.2014, 13:31 Uhr
Facebook © Facebook

Immer mehr Videos werden zu Facebook hochgeladen und erscheinen dort im News-Feed. Denn wer etwas zu sagen hat, kann es auch mit einem kleinen Video erzählen: die ersten Schritte des eigenen Kindes oder ein Ereignis mit allgemeinem Nachrichtenwert. Wie oft ein Video gesehen wurde, wird nun angezeigt.

Sehen, wie oft ein Video aufgerufen wurde

Das Update zu der Video-Funktion schaltet Facebook in dieser Woche frei. Die Nutzer können sehen, wie oft ein Video abgespielt wurde - aber nur bei öffentlich freigegebenen Videos. Wer ein Video veröffentlicht, erhält darüber hinaus noch weitere Daten, wie sein Beitrag angenommen wurde.

Letztlich soll es aber um die Nutzer gehen. Sie können anhand der Zugriffszahlen sehen, welche Videos gerade angesagt sind - nicht so sehr bei den Filmchen aus dem direkten Freundeskreis, aber bei den Fanpages.

Auto-Play-Funktion unter Kontrolle bringen

Eine weitere Neuerung ist die Konfiguration der Auto-Play-Funktion, die Facebook in den USA und in weiteren Ländern freischaltet. Beim Scrollen durch den News-Feed werden Videos bereits automatisch angespielt. Der Nutzer erhält nun aber die Kontrolle darüber und kann seine Einstellungen für die Versionen auf dem Smartphone und am Desktop-Rechner separat wählen.

Bereits im Juni hatte Facebook seinen Ranking-Algorithmus für Videos im News-Feed überarbeitet. Auf Smartphones wird gerade auch eine neue Funktion getestet, bei der relevante Videos angezeigt werden, nachdem ein Video beendet wurde.

Zwischen Mai und Juli wuchs die Anzahl der Videos, die auf Facebook angeschaut wurden, um 50 Prozent. Seit Juni werden pro Tag im Durchschnitt mehr als eine Milliarde Videos angeschaut. 65 Prozent davon werden über mobile Geräte betrachtet.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang