News

Eyetek: Klangtraum in Chrom für den iPod

Für wahre iPod-Fans gibt es jetzt den eyeTEK MP5 eyeTune HiFi Röhrenverstärker und passende iPod-Dockingstation in Chrom- und Klavierlackoptik für schlappe 500 Euro.

10.06.2007, 13:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Ist es ein Waffeleisen, ist es eine Zeitmaschine? Nein, es ist der neue eyeTEK MP5 eyeTune HiFi Röhrenverstärker mit passender iPod-Dockingstation und Lautsprechern. Für wahre iPod-Fans, denen nichts für ihren kleinen Liebling zu ausgefallen ist, steht jetzt dieser Ohrenschmaus in Chrom- und Klavierlackoptik in den Ladenregalen. Das Set passt zu allen iPod-Modellen, bietet aber zusätzlich Anschluss zu externen Audioquellen, wie DVD- und CD-Playern.
Luxus-iPod-Tanke
Die 155x123x130 Millimeter große Dockingstation für den iPod bietet einen Video Compositeausgang, Audioausgang, S-Video-Ausgang sowie Netzteileingang. Somit ist es auch möglich, Videos vom iPod oder anderen Videoquellen auf den Fernseher oder Monitor zu bringen. Bei dem 260 x 130 x 145 Millimeter großen Verstärker handelt es sich um einen MP-5 Hybridverstärker, der eine Ausgangsleistung von zwei Mal 15 Watt liefert. Eine Sporthalle kann man damit leider nicht beschallen: Der Hersteller gibt die optimale Hörzone mit 40 Quadratmetern an. Zwei passende MP-5 Lautsprecherboxen sind bereits im Zubehör enthalten.
Staubpinsel inbegriffen
Neben den erforderlichen Kabeln, ein paar Schutzhandschuhen und Staubpinsel für das chromglänzende Schmuckstück findet sich auch eine Fernbedienung im Karton, mit der auch vom Sofa aus die iPod-Funktionen bedient werden können. Sie verfügt über Hintergrundbeleuchtung sowie Tasten zur Musik-, Album- und Kapitelauswahl, bietet Zugriff auf das iPod-Menü und die Einstellungen von Bass, Höhen und Lautstärke. Wenn Betrachter des eyeTEK MP5 eyeTune HiFi Röhrenverstärkers feuchte Augen bekommen, könnte das jedoch nicht nur am Chrom- und Klavierlack-Glitzern liegen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt schlappe 499 Euro.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang