News

Extremer Kontrast: Neuer TFT-Monitor von LG

LG hat ab sofort einen neuen Bildschirm im Programm. Das besondere daran: Der 22-Zöller soll neben einer deutlich besseren Farbdarstellung ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 erreichen.

30.11.2007, 11:20 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

LG hat mit dem L227WT einen neuen TFT-Monitor im Programm. Während andere Modelle im Schnitt ein Kontrastverhältnis von 1000:1 aufweisen, bekommt der Anwender bei dem neuen 22-Zöller deutlich mehr geboten.
Kontrast von 10.000:1
Der besonders hohe Kontrastwert von 10.000:1 wird laut LG durch eine Chip-Modifikation in der Bildtechnologie Digital Fine Contrast (DFC) erreicht. Darüber hinaus soll der Monitor mit einer Auflösung von 1680x1050 Pixel die Farben naturgetreu wiedergeben können. Durch speziell pigmentierte Phosphorelemente der Hintergrundbeleuchtung soll die Farbsättigung erhöht werden. Laut Hersteller kann das Display so 100 Prozent des NTSC-Farbspektrums darstellen. Herkömmliche Flachbildschirme zeigen nach Angaben von LG nur rund 72 Prozent des Spektrums an.
Kurze Reaktionszeit
Auch für Gamer könnte der Monitor interessant sein. Die Reaktionszeit ist mit zwei Millisekunden (ms) bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel sehr kurz. Zudem ist neben einem analogen D-Sub-Port auch ein digitaler DVI-Anschluss vorhanden, der den Kopierschutz HDCP unterstützt. Die Blickwinkel betragen jeweils 170 Grad und der Helligkeitswert liegt bei 300 Candela pro Quadratmeter (cd/m²).
Der schwarz glänzende L227WT soll ab sofort für 379 Euro erhältlich sein.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang