News

Externe 2-Terabyte-Festplatte von Teac

Teac hat eine neue externe Festplatte vorgestellt. Die Platte wird per USB an den Rechner angeschlossen und fasst bis zu zwei Terabyte Daten.

25.06.2007, 14:23 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Mit der HD-35x2PUK hat Teac eine neue externe Festplatte vorgestellt, die per USB-2.0-Schnittstelle mit dem PC verbunden wird. Die Platte steht mit verschiedenen Kapazitäten bereit und bietet bis zu zwei Terabyte (TB) Speicherplatz.
Zwei Platten pro Gehäuse
Das silberfarbene Gehäuse beherbergt jeweils zwei Festplatten und bringt bei einer Größe von 7 x 17,1 x 17,4 Zentimetern 1,9 Kilogramm auf die Waage. Beide Platten sind mit einem Serial-ATA-Anschluss ausgerüstet und speichern je nach Ausführung insgesamt einen TB, 1,5 oder ganze zwei TB Daten, Videos, Musik oder Filme. Nachdem die Festplatte über den USB-Anschluss mit dem Rechner verbunden ist, erkennt das System das Gerät automatisch. Eine zusätzliche Software oder eine Treiber-Installation ist somit überflüssig.
Ab 279 Euro
Die Platten arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 7.200 Umdrehungen pro Minute und die Zugriffszeit wird mit 9,5 Millisekunden (ms) angegeben. Die mittlere Betriebsdauer liegt nach Angaben von Teac bei 100.000 Stunden.
Die 1-TB-Version ist ab Ende Juli für 279 Euro erhältlich. Die größeren Festplatten mit einer Gesamt-Kapazität von 1,5 und zwei TB sollen erst Ende des Jahres in den Handel kommen. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Anschlusskabel, ein 230-Volt-Netzteil mit Kabel, ein Standfuß und ein Installations-Handbuch.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang